Spielervorstellung Ricardo Werth

////Spielervorstellung Ricardo Werth

Spielervorstellung Ricardo Werth

Neben Lirim Beqiri, der letzte Woche schon vorgestellt wurde, hat ein weiterer Neuzugang in der Winterpause seinen Weg nach Wissingen gefunden.

Ricardo Werth soll als beidfüßiger Spieler die Möglichkeiten von Alexander und Sami im Angriff erweitern. Er stellte vorher seine Treffsicherheit in der Stadt unter Beweis und erzielte für TuS Nahne und den SSC Dodesheide in den vergangenen sechs Jahren 110 Tore in 135 Spielen. Sein komplettes Spielerprofil ist einzusehen auf fupa.net.

Hier stellt er sich kurz selbst vor:

  • Wie bist du zu uns nach Wissingen gekommen?

Durch unseren aktuellen Trainer Alexander Heinz bin ich auf Wissingen gekommen. Meine Frau und ich haben unseren gemeinsamen Lebensmittelpunkt nach Jeggen verlegt, somit stand einem Wechsel nach Wissingen nichts im Weg und war für mich die einzig logische Konsequenz auch im Hinblick der Integration im Ort/ Gemeinde.

  • Wie wurdest du von der Mannschaft aufgenommen?

Ich wurde wirklich gut aufgenommen und freue mich auf die gemeinsame Zeit in Wissingen. Nach dem ersten Training war sofort klar das die Truppe intakt ist und mir den Einstig sehr leicht machen wird.

  • Was sind deine Ziele mit der Mannschaft?

Ich hoffe, dass wir eine gute und erfolgreiche Rückrunde spielen und dabei viel Spaß am Fußball haben.

  • Und deine persönlichen Ziele beim SV28?

Meine persönlichen Ziele sind natürlich das ich wieder komplett fit werde und wieder Spaß am Fußball habe. Ich hatte leider schon öfters Probleme mit meinem Knie ich hoffe das ich schnellst möglich einen guten Fitnesstand erreiche und damit der Mannschaft helfen kann.

Wir wünschen auch Ricardo alles Gute und einen gute Rückrunde bei uns.
Von |2019-02-28T19:11:11+00:0028. Februar 2019|Fußball 1. Herren|

Über den Autor: