Loading...
Home2019-02-12T17:32:49+00:00

Herzlich willkommen beim SV 28 Wissingen!

… und  auf unserer neu gestalteten Homepage!

Unser Ziel war es, die Homepage neu zu strukturieren und einige zusätzliche Funktionen einzubauen. Außerdem wurden die Seiten für mobile Endgeräte optimiert und die Menüstrukturen den heutigen Standards angepasst. Zudem sollte der aktuelle Bezug zur Facebook-Seite des Vereins generiert werden.

Wie bei allen Umbau-Maßnahmen schleichen sich zu Beginn hier und da kleinere Fehler ein – dieses bitten wir zu entschuldigen. Insbesondere in den ersten Wochen freuen wir uns über konstruktive Kritik, Verbesserungsvorschläge und Hinweise auf Fehler in Struktur und Inhalten.

Wir wünschen viel Spaß beim Surfen und freuen uns über regen Besuch auf unseren neuen Seiten!

Neuigkeiten

Rund um den Verein

Nachwuchsarbeit

Die Kinder- und Jugendarbeit ist das Herzstück eines jeden gesunden Vereinslebens. Hier werden die Fundamente gelegt für die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen bezüglich Teamarbeit, Zusammenhalt, Leistungsbereitschaft, etc. (… und manchmal auch die wichtige  Erkenntnis, fair mit Niederlagen umzugehen). Zum anderen sichert diese Nachwuchsarbeit auch das Fortbestehen und das Wachsen der Abteilungen. Insofern heißen wir insbesondere auch unsere Kinder und Jugendlichen herzlich willkommen!

Veranstaltungen

Hier geht es zu den Veranstaltungen.

Mitglied werden

Hier geht es zu den Informationen zur Mitgliedschaft im Verein und zum Download eines Aufnahmeantrages.

Vereinsheim mieten

Hier gibt es Informationen zur Anmietung unseres Clubheimes.

Wir auf Facebook

⚽️ Die erste Herren zeigte sich heute beim zweiten Testspiel in starker Frühform und konnte den Bezirksliga 4. vom SC Lüstringen mit 3:1 besiegen.
Auf dem Bissendorfer Kunstrasen traf David Hamm vor der Halbzeit zum überfälligen 1:0. Ausgangspunkt war eine starke Balleroberung und Übersicht von Christoph Niewöhner.
Nach der Pause ließ man Lüstringen etwas mehr Platz, so folgte auch schnell der Ausgleich. Durch eine dennoch solide Abwehrleistung und mit vielen offensiven Nadelstichen konnte der Sieg doch noch eingefahren werden. Zunächst besorgte Stefan Wölfel die Führung, Nils Alemeyer erhöhte kurz vor Schluss noch zum 3:1.

Es gibt noch genug Möglichkeiten sich vor dem Rückrundenstart von der Verfassung der Mannschaft zu überzeugen. Hier der Terminplan, gerne wieder bei perfektem Wetter wie heute:
Mittwoch 20.02. 19.30 Uhr in Schledehausen gegen den VfR Voxtrup
Freitag 22.02. 19.30 Uhr in Bissendorf gegen BW Merzen
Mittwoch 27.02. 19.30 Uhr bei SSC Dodesheide II
Sonntag 03.03. 15.00 Uhr in Bissendorf gegen den SC Türkgücü

Die Gegner bleiben also attraktiv vor dem Punktspielstart am 10.03. gegen die Sportfreunde Oesede.
... mehr lesenzuklappen

Auf Facebook ansehen

2 Wochen her

SV 28 Wissingen e.V.

Die Tischtennis-Herren des SV 28 Wissingen starten erstmals seit Bestehen des Vereins in der Landesliga Ü50.
Sehr erfolgreich starteten fünf Senioren des SV 28 Wissingen bei ihrem ersten Einsatz gestern. Mit 3 Siegen (7:3, 10:0 und 6:4) finden sich die Senioren etwas unerwartet auf den vorerst ersten Tabellenplatz wieder. Das Ziel, unter den ersten drei zu landen, scheint erreichbar...
... mehr lesenzuklappen

Auf Facebook ansehen

2 Wochen her

SV 28 Wissingen e.V.

Sehr gut besucht war am Freitag die diesjährige Jahreshauptversammlung des SV 28 Wissingen.
Nachdem Jens Krenitz alle Gäste begrüßt hatte, ging die Veranstaltung recht schnell in die einzelnen Tagesordnungspunkte, von denen ich hier nur die wichtigsten nennen möchte:
Die Abteilungen stellten die jeweiligen Ergebnisse des Vorjahres vor und kommentierten diese. Danach referierte Ralf Kameier die wirtschaftlichen Ergebnisse – das Jahr 2018 konnte wiederum wie in den Vorjahren positiv abgeschlossen werden, die Mitgliedsbeiträge werden nicht verändert.
Für eine besondere Ehrung war Bürgermeister Guido Halfter persönlich angereist: Dem langjährigen Vereinsmitglied und Fußballbetreuer Markus Sindermann übergab er die Haifischflosse der Gemeinde Bissendorf für sein besonderes Engagement.
Ebenso geehrt wurden zwei seit vielen Jahren ehrenamtlich tätige Vereinsmitglieder: Rolf Niekamp und Helmut Samoray haben allein im letzten Jahr ca. 500 Stunden für Pflege und Bewässerung des Rasenplatzes investiert – Jens Krenitz bedankte sich für dieses außerordentliche Engagement mit einer besonderen Ehrung.
Danach folgten die Vorstandswahlen. Fast alle Vorstände wurden wiedergewählt. Bene Nintemann (Öffentlichkeitsarbeit) hatte bereits seit längerem seinen Wunsch nach „Ablösung“ kundgetan. An seine Stelle tritt Moritz Goldschmidt.
Neben vielen langjährigen Vereinsmitgliedern (allein 8 Mitglieder sind seit über 50 Jahre ununterbrochen dabei!) erhielt Abteilungsleiter Armin Bosse noch eine besondere Ehrung für seine 15-jährige ehrenamtliche Tätigkeit für den SV 28 Wissingen.
Ich selbst möchte mich nun mit diesem kurzen Bericht als Leiter Öffentlichkeitsarbeit von euch verabschieden, es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Ich wünsche Moritz für seine neue Aufgabe viel Glück und Erfolg!
... mehr lesenzuklappen

Auf Facebook ansehen