A-Jugend Spielgemeinschaft verpasst Pokalsieg

////A-Jugend Spielgemeinschaft verpasst Pokalsieg

A-Jugend Spielgemeinschaft verpasst Pokalsieg

Es hat nicht sollen sein am vergangenen Samstag für die Jugendspielgemeinschaft aus Wissingen, Schledehausen und Bissendorf. Bei sehr sommerlichen Temperaturen und reichlich Unterstützung von allen drei Vereinen traf man in Schledehausen auf den Quakenbrücker SC, der seinerseits auch einigen Anhang dabei gehabt hat. Bevor es losging wurden noch die Trainer David Wege und Thorsten Sauert verabschiedet und sich für den tollen Einsatz für die Jugendspielgemeinschaft in den vergangenen Jahren bedankt.

JSG Schledehausen/Wissingen/Bissendorf – Quakenbrücker SC 0:3 (0:1)

In einem Spiel mit nervösem Beginn und vielen Spielanteilen zwischen den Strafräumen, hat die JSG noch die besseren Torchancen. Einige Male kommt man gefährlich nah vor das Gästetor, doch der entscheidende Abschluss bleibt aus. Aus dem Nichts folgt in der 36. Minute der Elfmeterpfiff für Quakenbrück in einer unübersichtlichen Situation. Der fällige Strafstoß wird sicher verwandelt und der Schock sitzt erstmal tief bis zur Halbzeit. In der zweiten Halbzeit lässt sich weiterhin eine spielerische Überlegenheit der JSG feststellen, doch die gegen die robuste Verteidigung mühsam herausgespielten wenigen Torchancen können nicht verwertet werden. Stattdessen fällt nach kurzer Unaufmerksamkeit nach einem Einwurf und schnellen Flanke das 0:2. Bei den hohen Temperaturen ist die Aufholjagd nun eine Mammutaufgabe, doch es wird nochmal alles probiert und weiter guter Fußball gespielt. Oft fehlt im entscheidenden Moment die letzte Genauigkeit und das gewisse Quäntchen Glück. Als die Riesengelegenheit vom Elfmeterpunkt nach Foulspiel an der 16er Kante nicht genutzt wird, ist dann den meisten klar, dass es einfach nicht der Tag ist, an dem der Pokal in die Gemeinde geholt werden soll. In der Nachspielzeit fällt noch das 0:3. Viel vorzuwerfen haben sich die Jungs nicht, es wurde alles probiert gegen den Kreismeister – und somit auch Doublesieger. Das Ergebnis spiegelt dabei keineswegs den Spielverlauf wieder und nach dem Spiel wurde die starke Leistung in dieser Pokalsaison mit einem großen Applaus gewürdigt. Die drei Vereine werden sicherlich auch viel Spaß im Herrenbereich haben mit den talentierten Spielern, die hochrücken!

Von |2019-06-24T17:47:20+00:0024. Juni 2019|Fußball, Fußball A1-Junioren, Fußball Junioren|

Über den Autor: