26. Woche Tischtennis Aktuell

26. Woche Tischtennis Aktuell

Jonathan Bätzel auf dem 2. Platz bei den Jungen 11.
Carolin Willenborg gewinnt bei den Mädchen 18
Adriana Klostermann auf dem 3.Platz bei den Mädchen 18

Samstag, den 29.06.2019
Bezirksvorrangliste Süd in Spelle
Jonathan Bätzel auf dem 2. Platz bei den Jungen 11.
Traditionell wurde die Bezirksvorrangliste Süd wieder in Spelle vom SC Spelle-Venhaus ausgerichtet, bei herrlichstem Sommerwetter um die 30 Grad wurde es ein sehr anstrengendes Turnier für die Nachwuchsspieler und Spielerinnen. Sieben Wissinger hatten sich in den Klasse Jungen 11, Mädchen 11, Jungen 15 und Mädchen 15 qualifiziert. In jeder Klasse war der SV 28 Wissingen vertreten.
Jungen 11:

Jonathan Bätzel, in rot , auf dem 2. Platz

In der jüngsten Altersklasse waren Jonathan Bätzel und Tamme Hindersmann am Start. Tamme spiele seine erste Rangliste auf Bezirksebene und war der jüngste Teilnehmer, zu gewinnen reichte es noch nicht ganz und so wurde Tamme Achter seiner Vorrundengruppe.  Jonathan erkämpfte in der Vorrunde mit sechs Siegen und einer Niederlage den 2. Platz, nahm die Niederlage mit in die Hauptrunde und gewann hier die letzten beiden Spiele. Am Ende konnte sich Jonathan über den 2. Platz und die Quali zur Bezirksendrangliste freuen. Sieger wurde der einzige Spieler dem es gelang Jonathan zu schlagen, Matteo Krüger vom TSV Ganderkesee.
Mädchen 11:
Hier waren nur neun Spielerinnen angetreten, drei davon für den SV 18 Wissingen, alle drei waren auch die jüngsten Teilnehmer. Gegen die ältere Konkurenz hatten unsere Mädchen dann auch kaum eine Chanc und so kam Lena Sophia Niekamp auf den 7. Platz, Mari Kunde belegte den 8. Platz und die Jüngste mit 6. Jahren, Isabel Wösten, landete auf dem 9. Platz. Hier gehört die Zukunft aber unseren drei Mädchen. Gewonne hat die jüngste Mädchenklasse Sophia Juliana Eilers vom SV Blau Weiß Langförden.
Jungen 15:
Weil in dieser Klasse viele Spieler abgesagt hatten bekam Frederik Bätzel seine Chance auf der Bezirksvorrangliste. Frederik kämpfte um jeden Ball aber am Ende reichte es mit einem Sieg und sieben Niederlagen nur für den 7. Platz der Vorrundengruppe. zwei Spiele verlor Frederik denkbar knapp mit 2:3. Gewonnen hat in dieser Klasse Nicolas König vom TTC Cloppenburg.
Mädchen 15:
In dieser Klasse hatte sich Tabea Vennemann über die Kreisrangliste qualifiziert, Tabea hatte heute nicht ihren besten Tag und endete mit 1:4 auf dem 5. Platz ihrer Vorrundengruppe. Gewonnen hat Amy Judge vom VfL Osnabrück.

Sonntag, den 30.06.2019
Bezirksvorrangliste Süd in Spelle
1. Platz für Carolin Willenborg und 3. Platz für Adriana Klostermann
Am zweiten Tag der Bezirksvorrangliste Süd in Spelle waren, bei noch wärmeren Wetter als Samstag, fünf Wissinger Nachwuchsspieler und Spielerinnen am Start. Nur in der Jungen 18 Klasse hatten wir keinen Teilnehmer in allen anderen Altersklassen waren Wissinger am Start. Ein Dank an dieser Stelle an den Ausrichter SC Spelle-Venhaus, die wie in jedem Jahr super Arbeit ablieferten.
Jungen 13:
Mattes Wösten kämpfte in dieser Klasse um jeden Punkt und erreichte am Ende einen guten 5. Platz mit vier Siegen und drei Niederlagen. Sieger bei den Jugen 13 wurde Joel Leippi vom DJK TuS Bösel.
Mädchen 13
In dieser Klasse waren nur zehn Mädchen am Start und ein Mädchen beendete den Wettkampf nicht. Nala-Marie Meyerdrees spielte ihre erste Bezirksveranstaltung und zahle hier noch einiges an Lehrgeld, am Ende stand der 9. Platz für Nala-Marie. Den 5. Platz, mit vier Siegen und vier Niederlagen erspielte sich Maline Bögel. Gewonnen hat in dieser Klasse Franka Beier von Grün Weiß Mühlen.
Jungen 18:
In dieser Klasse hatte sich kein Spieler des SV 28 Wissingen qualifiziert, den Sieg holte sich Thorben Rabbe vom TSV Riemsloh.
Mädchen 18:

Die vier besten Mädchen 18, v.l. Carolin Willenborg, Lina Hasenpatt, Adriana Klostermann und Johanna Bünnemeyer

Mit Carolin Willenborg und Adriana Klostermann waren bei den Mädchen 18 zwei Wissinger am Start und beide machten einen klasse Job. Adriana kam mit sieben Siegen und einer Niederlage in die Hauptrunde und Carolin gelangen acht Siege in ihrer Gruppe. In der Hauptrunde siegte Carolin dann erst gegen Adriana , die sich mit einem Sieg über Johanna Bünnemeyer, Grün Weiß Mühlen, den 3. Platz holte. Carolin siegte im letzen und alles entscheidenden Spiel der beiden bis hier unbesiegten Spielerinnen mit einem 3:2 Sieg über Lina Hasenpatt, TSG Dissen, den Sieg und den 1. Platz der Bezirksvorrangliste Süd. Carolin hat sich mit dem Sieg für die Bezirksendrangliste der Mädchen 18 qualifiziert und Adriana hofft auf einen Platz bei dieser Rangliste.
Hier die Ergebnisse der Bezirksvorrangliste Süd

Von |2019-07-01T20:26:58+00:0029. Juni 2019|Tischtennis Damen, Tischtennis Jugend|

Über den Autor: