Saison ist abgeschlossen- 1. Herren mit Achtungserfolg, 2. Herren geht unter

////Saison ist abgeschlossen- 1. Herren mit Achtungserfolg, 2. Herren geht unter

Saison ist abgeschlossen- 1. Herren mit Achtungserfolg, 2. Herren geht unter

SV Bad Laer – SV 28 Wissingen 2:2 (0:2) (Sonntag)

Die erste Herren verabschiedet sich mit einer guten Leistung in die Sommerpause. Beim Tabellenfünften Bad Laer geht man nach einer ausgeglichenen Anfangsphase und anschließender Trinkpause nach 33 Minuten in Führung. Philipp Brüggemann schließt knallhart rechts im 16-Meter Raum in Richtung lange Ecke ab und der Ball springt vom Innenpfosten ins Tor. In der 40. Minute umkurvt Stefan Wölfel nach starker Vorlage den Torwart und erhöht auf 0:2. Anschließend hat Tim Warner noch eine Großchance. Bad Laer ist jedoch nicht unterlegen und hat auch einige Chancen, die jedoch Max Siepelmeyer in seinem letzten Spiel für den SV28 stark pariert. In der zweiten Halbzeit hat Wissingen weiterhin gute Torchancen, die Tore schießt nun jedoch Bad Laer und gleicht in der 68. + 88. Minute aus.

Durch Einsatz eines nicht spielberechtigten Spielers wurde das Heimspiel der Vorwoche gegen Holzhausen II (Endstand auf dem Platz 1:3) am grünen Tisch 5:0 für Wissingen gewertet. So schließt die „Erste“ die Saison auf dem 10. Platz ab.

SuS Vehrte – SV 28 Wissingen II 14:1 (7:0) (Sonntag)

Mit dem aller, aller letzten Aufgebot gratuliert die zweite Herren dem verdienten Meister und ermöglicht Vehrte einen fröhlichen Sonntag. Das „Ehrentor“ erzielt Mikolaj Poludniewski in der 89. Minute. So freut sich die „Zweite“ nun auf die Sommerpause und dann gilt es sich zu sammeln für die neue Saison in der 2. Kreisklasse.

Mehr zur abgeschlossenen Saison und der Planung für die neue Saison folgt in Kürze.

Von |2019-06-06T12:03:40+00:006. Juni 2019|Fußball, Fußball 1. Herren, Fußball Herren|

Über den Autor: