45. Woche Aktuell

Gute Ergebnisse bei der Bezirksmeisterschaft.
Die IV. Herren verliert im Kampf um den Klassenerhalt.
Sieg im Spitzenspiel für die I. weibl. Schüler.
Die VI. Herren spielt zwei Mal Remis gegen Spitzenmannschaften.
Keine Chance für die III. männl. Schüler in Buer.

Montag, den 05.11.2018
4. Kreisklasse Ost
TTV Stirpe Oelingen IV – VI. Herren   0 : 7   4:21
Spielbericht
Mit einen sehr deutlichen Sieg kehrt die VI. Herren aus Stirpe Oelingen zurück. Zwei Spiele gingen in den fünften Satz alle anderen gingen deutlich für die VI. Herren.

Mittwoch, den 07.11.2018
2. Kreisklasse Ost
SuS Buer II – III. männl. Schüler  7 : 1   21:5
Spielbericht
Die Gastgeber waren viel erfahrener und älter als die Wissinger Schüler und so gelang es nur Maximilian Stüer einen Sieg zu landen.

Freitag, den 09.11.2018
Kreisliga
TSG Dissen I – I. weibl. Schüler  2 : 6   8:19
Spielbericht
Mit einer mannschaftlich geschlossenen und starken Leistung gewinnt die I. weibl. Schüler das Spitzenspiel in Dissen und hat einen gelungenen Saisonauftakt.

4. Kreisklasse Ost
SuS Buer III – VI. Herren  6 : 6   23:20
Spielbericht
Der VI. Herren gelingt es, gegen die bisher noch ohne Minuspunkte dastehende Mannschaft aus Buer, einen Punkt zu erringen. Überragend auf Wissinger Seite spielte Andreas Budde, der seine beiden Einzel und beide Doppel zusammen mit Thomas Stute gen. Käuper gewinnen konnte.

Samstag, den 10.11.2018
Bezirksmeisterschaft Jugend und Schüler in Blomberg
Zwei 3. Plätze  im Einzel durch Mattes Wösten und Adriana Klostermann
In Blomberg, im hohen Norden, wurde die Bezirksmeisterschaft für Jugend und Schüler ausgetragen. Wieder waren viele Spieler und Spielerinnen des SVW am Start. Am heutigen Tag spielten die Schüler und Schülerinnen A und die Schüler und Schülerinnen C ihre Besten aus.
Schüler C:

Mattes Wösten (links) auf dem 3. Platz

In der jüngsten Schülerklasse hatten sich gleich fünf Wissinger qualifiziert. Maximilian Stüer und Justus Stüer waren zum ersten Mal bei einer Bezirksmeisterschaft und schafften die Gruppenphase nicht. Auch im Doppel war für beide zusammen in der ersten Runde Schluss. Die erfahreneren Mattis Wübben, Finn Wübben und Mattes Wösten schafften alle drei die Gruppenphase ohne Niederlage als Erste der Gruppe. Finn und Mattis kamen bis in das Viertelfinale und schieden hier nach großem Kampf aus. Mattes Wösten erreichte das Halbfinale, verlor hier und freute sich über den 3. Platz. Mattes hat sich mit dieser Platzierung zur Landesindividualmeisterschaft qualifiziert. Bezirksmeister wurde Alexander Uhing vom Hundsmühler TV. Im Doppel kämpften sich Finn und Mattis Wübben in das Halbfinale und verloren hier gegen Mattes Wösten/Toni Droppelmann (Quitt Ankum). Im Finale verloren Mattes und Toni dann gegen Fries/Uhing (Jever/Hundsmühlen).
Schülerinnen C:
Schülerinnen C aus Wissingen waren nicht am Start. Bezirksmeisterin wurde Leona Büttner vom TSV Venne.
Schüler A:
Mit Arne Kameier war in dieser Altersklasse ein Wissinger dabei. Arne erreichte mit zwei Siegen und einer Niederlage den zweiten Platz der Vorrundengruppe. In der Hauptrunde siegte Arne in der ersten Runde und verlor dann sein Spiel in der zweiten Runde. Im Doppel verlor Arne mit Fyn Munderloh (VfL Stenum) das Spiel in der zweiten Runde. Bezirksmeister wurde Janto Rohlfs vom SuS Rechtsupweg.
Schülerinnen A:

Adriana Klostermann auf dem Weg zum 3. Platz

Adriana Klostermann gewann alle ihre Gruppenspiele und kämpfte sich in der Hauptrunde bis in das Halbfinale. Am Ende stand der 3. Platz und die Quali zur Landesindividualmeisterschaft. Im Doppel erreichte Adriana zusammen mit Lina Hasenpatt das Endspiel und verloren hier gegen Stefanska/Detert (Horsten/Jever). Bezirksmeisterin wurde Faustina Stevanska vom TuS Horsten.
Hier die Ergebnisse der Bezirksmeisterschaft

4. Kreisklasse Ost
SG Hankenberge Wellendorf III – VI. Herren  6 : 6   21:24
Spielbericht
Auch im zweiten Spitzenspiel an diesem Wochenende gewinnt die VI. Herren einen Punkt gegen die letzte Mannschaft der 4. Kreisklasse die noch verlustpunktfrei war. Thomas Stute gen. Käuper gewinnt beide Einzel.

2. Bezirksklasse OS-Süd
Spvg. Gaste Hasbergen I – III. Herren  9 : 5   32:23
Spielbericht
Die III. Herren kämpfte um jeden Ball, aber musste erneut eine bittere Niederlage im Kampf um den Klassenerhalt hinnehmen. Bis zum 5:6 sah es für die III. Heren gar nicht so schlecht aus, dann wurden zwei Spiele knapp im fünften Satz verloren und davon erholte sich die Wissinger Mannschaft nicht mehr.

Sonntag, den 11.11.2018
4. Kreisklasse Ost
VI. Herren – TSV Riemsloh VII   7 : 5   26:21
Spielbericht
In einem jederzeit spannenden Spiel hatte die VI. Herren am Ende das bessere Ende für sich und mit Thomas Stute gen. Käuper wieder ihren besten Spieler der zwei Einzel gewann

Bezirksmeisterschaft Jugend und Schüler in Blomberg
Dritter Platz im Doppel für Adriana Klostermann
Am zweiten Tag der Bezirksmeisterschaft waren fünf Wissinger am Start, die Erfolge vom Vortag konnten heute nicht wiederholt werden.
Schüler B:
Mattes Wösten, der am Samstag schon den 3. Platz bei den C-Schülern gewinnen konnte, war auch bei den B-Schüleren am Start. Mattes schied nach den Gruppenspielen aus mit einem Sieg und zwei Niederlagen. Besser machte es Lennard Borgstedt, der mit zwei Siegen und einer Niedrlage die Gruppe als Zweiter beendete und die Hauptrunde erreichte, hier war dann in der ersten Runde denkbar knapp im fünften Satz mit 9:11 Schluss. Im Doppel schieden beide in der ersten Runde aus. Bezirksmeister wurde Noah Tayler Manning von Spvg. Oldendorf.
Schülerinnen B:

Tabea Vennemann hatte in der Gruppe etwas Glück

Lisa Vennemann kämpfte um jeden Ball, konnte aber kein Spiel gewinnen. Ihre Schwester Tabea Vennemann schaffte etwas glücklich mit einem Satz besser und zwei Siegen und einer Niederlage den 1. platz der Gruppe, gewann auch das Spiel im Achtelfinale und verlor dann im Viertelfinale mit 0:3 gegen Leona Büttner. Im Doppel schieden die beiden Vennemänner in der ersten Runde aus. Bezirksmeisterin wurde Charlotte Bünnemeyer von Grün-Weiß Mühlen.
Mädchen:
Adriana Klostermann schaffte mit drei Siegen den 1. Platz ihrer Gruppe, schaffte auch das Achtelfinale und schied dann knapp im Viertelfinale aus. Im Doppel konnte Adriana zusammen mit Medita Knebel vom TV Dinklage den 3. Platz erkämpfen. Bezirksmeisterin wurde bei den Mädchen Heidi Xu vom TuS Sande.
Jungen:
Wissinger Jungen konnten sich nicht qualifizieren. Bezirksmeister wurde Henrik Hicken vom MTV Jever
Hier die Ergebnisse der Bezirksmeisterschaft

 

Von |2018-11-12T12:55:34+00:0010. November 2018|Tischtennis Damen, Tischtennis Herren, Tischtennis Jugend|

Über den Autor: