10. Woche Tischtennis Aktuell

10. Woche Tischtennis Aktuell

Die Damen I ist Meister der Verbandsliga Nord.
Remis für die Herren I gegen Jever.
Niederlage für die Damen II in Dahlenburg und gegen Hundsmühlen.
Die Herren II besiegt Wildeshausen und setzt sich in der Tabelle nach oben ab.
Die Damen V mit einem Sieg und der ersten Saisonniederlage.
Die Senioren 40 gewinnen das Derby gegen Spvg. Oldendorf.
Die Jungen 15 I erringt die Meisterschaft in der 1. Kreisklasse Süd.

Montag, den 02.03.2020
Kreisliga
TSV Venne I – Mädchen 15 II   6 : 0   18:3
Spielbericht
Die Venner Mädchen waren älter und erfahrener und so konnten die Wissinger Mädchen nur drei Sätze gewinnen.

Mittwoch, den 04.02.2020
1. Kreisklasse Süd
SuS Buer I – Jungen 15 I   2 : 7   10:22
Spielbericht

Marek, Frederik, Tabea und Mattes freuen sich über die Meisterschaft.

Mit dem Sieg gegen den einzigen noch verbliebenen Verfolger erringt die Wissinger Mannschaft, bei noch einem ausstehenden Spiel und vier Punkten Vorsprung,  die Meisterschaft in der 1. Kreisklasse Süd. Herzlichen Glückwunsch an Frederik Bätzel, Mattes Wösten, Marek Piel, Tabea Vennemann und die Nachwuchsersatzspieler Johannes Czeranka und Lennart Borgstedt.

Donnerstag, den 05.03.2020
Landesliga West Senioren 40
Senioren 40 – Spvg. Oldendorf   9 : 1   27:11
Spielbericht

Nico Schmidtke gewinnt seine beiden Einzel.

Das Derby gegen Oldendorf versprach einiges an Spannung, beide Mannschaften hatten am ersten Blockspieltag kein Spiel verloren und Wissingen hatte in der Tabelle einen Punkt Vorsprung. Es ging auch gleich spannend los, beide Doppel wurden von den Wissinger Senioren mit ein wenig Glück im fünften Satz gewonnen, ab dann dominierte die Wissinger Mannschaft das Spiel und gab nur noch ein Einzel ab. Nun geht es am zweiten Blockspieltag, am 18.04.2020, um den Titel, hier trifft die Wissinger Mannschaft auf die auch noch ungeschlagene Truppe des TTC Oldenburg.

Freitag, den 06.03.2020
2. Kreisklasse Ost
TSV Riemsloh I – Jungen 15 III   6 : 2   18:6
Spielbericht
Beide Mannschaften konnten nur mit jeweils drei Spielern antreten und bei Wissingen fehlte der Spitzenspieler, so gewann die Wissinger Mannschaft nur zwei Spiele kampflos.

3. Kreisklasse Ost
TSV Westerhausen-Föckinghausen I – Herren V   7 : 1   23:7
Spielbericht
Die Wissinger Mannschaft brachte von fünf Stammspielern nur einen an die Tische in Westerhausen und hatte so keine Chance auf die Verteidigung der Tabellenspitze gegen den Verfolger. Danke an Kathrin, Max und Verena, die den Ehrenpunkt erkämpfte, für die Bereitschaft hier einzuspringen.

3. Kreisklasse Ost
Herren VI – SuS Buer III   3 : 7   12:26
Spielbericht
Bis zum 3:4 Zwischenstand konnte die Wissinger Mannschaft das Spiel offen gestalten, dann setzte sich der neue Tabellenführer ab und siegte verdient.

4. Kreisklasse Ost
TSV Riemsloh VI – Herren VII   7 : 0   21:2
Spielbericht
Gegen die deutlich bessere Mannschaft des TSV Riemsloh gewinnt die Herren VII nur zwei Sätze.

Bezirksliga Süd
Spvg. Oldendorf III – Damen V   1 : 8   5:25
Spielbericht
Die Wissinger Mannschaft setzt in Oldendorf ihre beeindruckende Serie hoher Siege in dieser Saison fort und verliert nur ein Einzel. Jetzt fehlt bei noch vier ausstehenden Spielen  nur noch ein Sieg zur Meisterschaft.

Samstag, den 07.03.2020
Kreisliga
Mädchen 15 II – TSG Dissen I   1 : 6   5:20
Spielbericht
Keine Chance hatten die jungen Wissinger Mädchen gegen Dissen, Sienna Gehrling macht den Ehrenpunkt.

Kreisliga
Mädchen 15 I – TSG Dissen I   6 : 0   18:1
Spielbericht
Die Dissener Mädchen hatten gegen den Tabellenführer keine Chance.

Bezirksoberliga Süd
Herren II – VfL Wittekind Wildeshausen I   9 : 5   33:25
Spielbericht
Die Wissinger Mannschaft musste zwei Stammspieler ersetzen, Marcel Kameier und John Schönhoff halfen aus und gewannen alle ihre Einzel. Mit dem Sieg schiebt sich die Herren II auf den fünften Tabellenplatz und setzt sich weiter nach oben ab.

Kreisliga Ost
TV Wellingholzhausen I – Herren IV  6 : 9  24:35
Spielbericht

Lutz Kameier fährt ganz sicher den Siegpunkt ein.

Die Gastgeber gewannen alle drei Doppel, führten schon locker mit 5 : 1, aber die Wissinger Herren gaben nicht auf und erkämpften sich Einzel für Einzel und zum Schluß auch beide Punkte, die enorm wichtig für den Klassenerhalt werden können. Überragend auf Wissinger Seite Oliver Rosemann und das untere Paarkreuz mit Arne und Lutz Kameier, alle drei gewannen alle ihre Einzel.

Bezirksliga Süd
SV Bawinkel II – Damen V   8 : 4   28:18
Spielbericht
Mit einem Sieg wäre die Meisterschaft und der Wiederaufstieg perfekt gewesen für die Wissinger Damen, aber die Bawinkler Damen waren an diesem Tag einfach besser und gewannen als erste Mannschaft in dieser Saison gegen unsere Damen V. Die Meisterfeier muß nun vertagt werden.

Bezirksoberliga Süd
SV Hesepe Sögeln I – Damen IV   8 : 1   24:4
Spielbericht
Hesepe trat in Bestbesetzung an und so hatte die Wissinger Mannschaft keine Chance. Julia Niekamp gewinnt den Ehrenpunkt.

Verbandsliga Nord
Dahlenburger SK I – Damen II   8 : 4   28:18
Spielbericht
Dahlenburg war die stärkere Mannschaft, auf Wissinger Seite gewannen Nicole Stromberg und Carolin Willenborg jeweils zwei Einzel.

Landesliga Weser-Ems
Herren I – MTV Jever   8 : 8   27:32
Spielbericht

Michael Stüer gewinnt zwei Spiele im oberen Paarkreuz.

Die Wissinger Herren gewannen alle drei Doppel und führten schon mit 5:1, dann kam Jever immer besser in das Spiel und verdiente sich so den Punkt.

Sonntag, den 08.03.2020
Verbandsliga Nord
Damen II – Hundsmühler TV I   5 : 8   18:30
Spielbericht
Auch im letzten Saisonspiel gelingt es der Damen II nicht einen Punkt zu holen, obwohl unsere Mannschaft gar nicht so schlecht gespielt hat. Es hat nicht sollen sein.

Bezirksoberliga Süd
Damen IV – SF Oesede I   8 : 6   31:23
Spielbericht

Romina Aubke gewinnt den entscheidenden Punkt zum Sieg.

Nach drei Niederlagen in Folge zittert sich die Wissinger Mannschaft endlich wieder zu einem Sieg. Bis zum 6:6 war alles offen, dann gewannen Maike Niewöhner und Romina Aubke ihre Spiele und die Freude war groß.

Kreisliga
Damen VII – TV Wellingholzhausen II   2 : 6   9:19
Spielbericht
Die Wellingholzhauser Damen waren besser und Lisa Wischmeier gewinnt die Punkte für Wissingen.

1. Kreisklasse Süd
Jungen 15 I   – TV Wellingholzhausen I   7 : 2   24:9
Spielbericht
Mit einem Arbeitssieg ohne großen Glanz gewinnt die Jungen 15 I auch ihr letztes Spiel und beendet die Saison als Meister mit 24 : 0 Punkten.

Verbandsliga Nord
Damen I – Hundsmühler TV I   8 : 1   26:8
Spielbericht

Imke Kohrmeyer, die beste Spielerin der Verbandsliga Nord in dieser Saison.

Nach dem Patzer von Werder Bremen am Samstag gegen Spvg. Oldendorf II brauchte die Wissinger Mannschaft einen Sieg um Meister zu werden. Diese Aufgabe erledigte die Wissinger Mannschaft mit einer sehr starken Leistung und schafft zum sechsten Mal in Folge den Aufstieg in die Oberliga. Herzlichen Glückwunsch an Imke Kohrmeyer, Ute Höhle, Saskia Kameier, Leonie Krone und den Reservespielerinnen Nicole Stromberg, Maike Niewöhner, Sabine Kameier und Sabrina Seliger.

3. Kreisklasse Ost
Herren V – Spvg. Oldendorf V   7 : 0   21:7
Spielbericht
Mit dem deutlichen Sieg gegen Oldendorf klettert die Herren V wieder auf den zweiten Platz mit einem Punkt Rückstand auf SuS Buer III. Nun muß die Wissinger Mannschaft auf einen Ausrutscher der Bueraner Mannschaft hoffen. Am 27.03. kommt es dann zum Spitzenspiel in Buer.

Von |2020-03-09T09:08:14+01:005. März 2020|Tischtennis, Tischtennis Damen, Tischtennis Herren, Tischtennis Jugend|

Über den Autor: