Sportbetrieb wird wieder aufgenommen

//Sportbetrieb wird wieder aufgenommen

Sportbetrieb wird wieder aufgenommen

Wir dürfen die frohe Botschaft verkünden, dass der Sportbetrieb in unserem Verein am Montag wieder aufgenommen wurde! Das erste Training auf dem Sportplatz bestritt die B-Jugend.

Es ist unser dringendes Anliegen Euch wieder Sport zu bieten. Allerdings möchten wir Euch und Eure Kinder natürlich schützen und nehmen die Situation weiterhin sehr ernst. Darum haben wir unter Federführung des neuen „Corona-Beauftragten“ Christoph Niewöhner ein umfassendes Hygienekonzept erarbeitet, um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten und den Anforderungen der Behörden nachzukommen. In dieser Woche begann der Jugendfußball, die Herren starten in der kommenden Woche. Zudem arbeiten wir mit Hochdruck an einem Konzept für den Hallensport. Für die letztendliche Umsetzung des Konzepts sind die Übungsleiter und jede Trainierende und jeder Trainierende verantwortlich. Darum hoffen wir weiterhin auf Eure Unterstützung!

Das Konzept wird den Teilnehmern vor der Anreise zum ersten Training genauer erklärt. Hier die wichtigsten Punkte:

– Abgestimmte Trainingszeiten ohne Überschneidung
– Anmeldungspflicht und die Unterzeichnung einer Verpflichtungserklärung
– Einzelne An- und Abreise
– Kontaktloses Sporttreiben in Kleingruppen auf begrenzten Feldern
– Ausreichend Übungsleiter zur Betreuung und Überwachung der Maßnahmen
– Kein Duschen und Umziehen auf dem Sportgelände
– Keine Zuschauer beim Training und keine Geselligkeit danach
– „Einbahnstraßen“ auf den Wegen

Für diesen Zweck sind die Kabinentrakte unübersehbar gekennzeichnet, ein Dankeschön an dieser Stelle an GERING Werbetechnik für die Bodenmarkierung.

Wir möchten uns nochmal herzlichst für Eure Geduld, Euer Verständnis und für Eure Unterstützung bedanken!

Von |2020-05-28T23:03:19+02:0028. Mai 2020|News|

Über den Autor: