4. Woche Aktuell

Saskia Kameier mit zwei dritten Plätzen bei der Landesindividualmeisterschaft in Dissen.
Geglückter Rückrundenstart für die II. Herren.
II. Damen mit deutlicher Niederlage.

Donnerstag, den 24.01.2013
2. Kreisklasse Ost
V. Herren - TTC Hitzhausen III  4 : 9
Spielbericht

Jörn Henkelmann siegte in zwei Einzeln.

Gegen Hitzhausen kassierte die V. Herren die zweite Niederlage in der Rückrunde. Jörn Henkelmann gewann zwei Einzel und somit die Hälfte der Wissinger Punkte, die andere Hälfte wurde kampflos gewonnne da Hitzhausen nur mit fünf Spielern/innen angetreten war.

 



 

Kreisliga
Rot Weiß Sutthausen I - VI. Damen  6 : 0
Spielbericht
Zu hoch viel die Niederlage für die VI. Damen in Sutthausen aus. Julia Heinrich und Lisa Nintemann verloren ihre Einzel sehr knapp im fünften Satz.

Freitag, den 25.01.2013
Bezirksliga Süd
Osnabrücker SC I - IV. Damen  1 : 8
Spielbericht
Mit einem, auch in der Höhe, verdienten Sieg startet die IV. Damen in die Rückrunde und steigt auf den zweiten Tabellenplatz.

Samstag, den 26.01.2013
2. Bezirksklasse OS-Süd
II. Herren - SV Oldendorf IV  9 : 5
Spielbericht
Der Schlüssel zum Erfolg für die II. Herren lag in den drei gewonnenen Doppeln und in fünf Fünfsatzspielen, die die II. Herren für sich entschied. Es gingen insgesamt sieben Spiele über die volle Distanz. Überragend auf Wissinger Seite spielten Volker Abramsen und John Schönhoff, beide bleiben an diesem Tag unbesiegt.

Landesindividualmeisterschaften der Jugend und Schüler B in Dissen.
Fünf Teilnehmer aus Wissingen am Start.

Saskia Kameier auf dem Weg in das Viertelfinale.

In Dissen am Teutoburger Wald fanden die Landesindividualmeisterschaft der Jugend und Schüler B statt. Fünf Spieler und Spielerinnen des SV 28 Wissingen hatten sich für diese Meisterschaft qualifiziert. Saskia Kameier startet in der Klasse der Mädchen in ihre letzte Jugendmeisterschaft. Luke Schönhoff versucht sein Glück bei den B-Schülern. Mit Lena Niekamp, Sinja Geerswilken und Alina Schierbaum starteten bei den B-Schülerinnen gleich drei Mädchen aus Wissingen. Gespielt wurde in jeder Klasse in acht Vierergruppen und die beiden Erstplatzierten spielten in der Hauptrunde im einfachen Ko-System bis zum Endspiel am Sonntag. Die Doppelkonkurrenz wurde im einfachen Ko-System gespielt. Die ersten Gruppenspiele begannen am Samstag um 11:00 Uhr.


männl. Schüler B
Luke Schönhoff fand im ersten Gruppenspiel nicht zu seiner Form und verlor dieses wichtige Spiel mit 0 : 3. Im zweiten Einzel siegte Luke mit 3 : 0. Nun musste im letzten Spiel ein Sieg her, aber der Gegner war einfach für Luke in diesem Jahr nicht zu bezwingen. Luke kann auch im nächsten Jahr noch in dieser Altersklasse antreten.
weibl. Schüler B
Gleich drei Spielerinnen des SVW starteten in dieser Altersklasse. Sinja Geerswilken und Alina Schierbaum waren wegen des Ausfalls einiger Spielerinnen kurzfristg nachnominiert. Für Beide waren es lehrreiche Spiele, leider ohne einen Sieg. Lena Niekamp zog mit zwei Siegen und einer Niederlage in die Hauptrunde ein. Die Niederlage war aber mit 3:2 nach einer 2:1 Führung denkbar knapp. Im ersten Spiel der Hauptrunde war dann mit der 0:3 Niederlage gegen Seraphine Moser aus Hannover auch für Lena Schluß.
weibl. Jugend
Schon in der Gruppe zeigte Saskia Kameier eine sehr starke Form. Mit zwei Siegen und einer Niederlage zog Saskia in die Hauptrunde ein. Gegen Winnie Xu aus Braunschweig drehte Saskia dann voll auf, spielte wie von einem anderen Stern und siegte deutlich mit 3 : 0. So kann Saskia auch am Sonntag noch mindestens ein Einzel spielen. Vielleicht geht da ja noch ein wenig mehr.

Sonntag, den 27.01.2013
Landesliga Weser-Ems
II. Damen - Hundsmühler TV I  2 : 8
Spielbericht
Eine deutliche Niederlage gegen den Tabellendritten. Claudia Stute gen. Käuper und Nicole Kamphues gewinnen die beiden Punkte für die II. Damen.  

Bezirksliga Süd
IV. Damen - SV Oldendorf V  3 : 8
Spielbericht
Die Doppel und das bessere obere Paarkreuz brachten den Sieg für die Damen aus Oldendorf. Die IV. Damen musste ohne ihre Nr. 1, Larena Olschewski, auskommen.
 

Kreisliga Ost
TTV Stirpe Oelingen II - III. Herren  9 : 3
Spielbericht
Nur drei Punkte errang die III. Herren gegen den Dritten der Tabelle, aber es war einiges mehr drin. Fünf Spiele verlor die III. Herren im fünften Satz, werden diese Spiele gewonnen steht ein Unentschieden.
 

Landesindividualmeisterschaften der Jugend und Schüler B in Dissen
Saskia Kameier im Einzel und im Doppel zusammen mit Rica Henschen auf dem dritten Platz.

Saskia Kameier im Halbfinale gegen Carolin Hajok.

Der zweite Tag der Landesindividualmeisterschaften in Dissen begann um 9:00 Uhr mit den Doppeln. Um 11:15 Uhr startete dann das Viertelfinalspiel von Saskia Kameier gegen Rica Henschen aus Oldendorf. Mit 3 : 1 siegte Saskia Kameier nach einem spannenden Spiel gegen Rica Henschen aus Oldendorf und zog in das Halbfinale ein. Im Halbfinale wartete die haushohe Favoritin Carolin Hajok aus Braunschweig. Saskia kämpfte um jeden Ball, es nutzte aber nichts, Carolin gewann 3 : o und zog in das Finale ein und gewann dieses Finale am Ende auch. Zusammen mit Rica Henschen erreichte Saskia auch im Doppel das Halbfinale. Zwei dritte Plätze sind für Saskia zum Abschluss ihrer Jugendzeit ein toller Erfolg.
Luke Schönhoff gewann zusammen mit Heye Köpke von SW Oldenburg ein Doppel. Im Viertelfinale verloren Luke und Heye mit 1:3.
Bei den B-Schülerinnen sorgte Alina Schierbaum mit Viola Blach aus Braunschweig für die Sensation. Alina und Viola gewannen gegen Lena Niekamp und Finja Hasters (Union Meppen) ertwas überraschend mit 3 : 2. Im Viertelfinale war dann auch für diese beiden Feierabend. Sinja Geerswilken hatte zusammen mit Lara Biester (TSV Hachmühlen ) gegen ein sehr starken Doppel aus Braunschweig keine Chance.

Bildergalerie