3. Woche Aktuell

Niederlage für die I. Damen beim FSC Stendorf.
Die I. männl. Jugend startet mit einem deutlichen Sieg in die Rückrunde.

Donnerstag, den 17.01.2013
2. Kreisklasse Ost
III. männl. Schüler - TTV Stirpe Oelingen I  2 : 7
Spielbericht
Mit etwas Glück hätte die III. männl. Schüler durchaus noch den einen oder anderen Punkt gewinnen können. Die Mannschaft spielte viel besser als im Hinspiel.

Bezirksklasse Oss/Osl
I. männl. Jugend - SC Schölerberg I  8 : 1
Spielbericht
Ein Doppel gab die I. männl. Jugend ab. Alle anderen Spiele wurden deutlich vom Tabellenführer gewonnen.

Kreisliga Ost
TTC Hitzhausen I - III. Herren  9 : 1
Spielbericht
Das Vorhaben der III. Heren in Hitzhausen mindestens einen Punkt gegen den Abstieg zu holen, scheiterte an der starken Mannschaft des TTC Hitzhausen. Den Ehrenpunkt für die III. Herren gewannen das Doppel Veit Niekamp/Andre Preußer.

Freitag, den 18.01.2013
1. Kreisklasse Süd
TV Neuenkirchen I - II. männl. Schüler  7 : 4
Spielbericht
Ohne Luca Volbert und mit dem Pech einer Verletzung von Fabian Bensberg verlor die II. Schüler knapp in Neuenkirchen.

2. Kreisklasse Ost
TSV Riemsloh VI - V. Herren  9 : 3
Spielbericht

Nicht gereade in Bestbesetzung musste die V. Herren in Riemsloh antreten und hatte so keine Chance. Ganz stark auf Wissinger Seite Aaron Mathew, der sein Einzel und das Doppel zusammen mit Julius Hofter gewann.

Samstag, den 19.01.2013
Nachwuchs
Die II. Damenmannschaft hat einen Fan mehr.
Am 19.01.2013 um 13.21 Uhr wurde Felix Jonus geboren. Er ist 57 cm groß und wiegt 3980 g.
Die Tischtennisabteilung wünscht alles Gute.

Sonntag, den 20.01.2013
Verbandsliga Nord
FSC Stendorf I - I. Damen  8 - 4
Spielbericht

Nach den Doppeln ging nicht mehr viel für die I. Damen.

Nach zwei starken Doppeln konnte nur noch Ute Höhle zwei Einzel gewinnen, alle anderen Einzel wurden von Stendorf, mehr oder weniger deutlich, gewonnen.

 

 

 

 

Bezirksklasse OSS/OSL
V. Damen - TSV Venne III   6 : 8
Spielbricht 
Eine überflüssige Niederlage fing sich die V. Damen gegen Venne ein. Zwei Spiele wurden knapp im fünften Satz verloren. Eine starke Leistung zeigte Sonja Seliger, die alle drei Einzel und das Doppel mit Romina Aubke gewinnen konnte.