22. Woche Aktuell

Große Erfolge bei der Bezirksvorrangliste Süd für unsere Mädchen und Jungen.

Samstag, den 04.06.2016
Bezirksvorrangliste Süd in Spelle
Tabea Vennemann auf dem 2. Platz bei den Schülerinnen C.

Tabea Vennemann erkämpft den 2. Platz

Wie schon in den letzten acht Jahren wurde die Bezirksvorrangliste Süd in Spelle vom SC Spelle Venhaus ausgerichtet. Für diese Rangliste hatten sich bei den C-Schülerinnen Tabea Vennemann und Lisa Vennemann und bei den A-Schülerinnen Sina Titgemeyer, Vanessa Voltmann und Mandy Kirchhoff über die Kreissrangliste qualifiziert. Jungen aus Wissingen konnten sich nicht qualifizieren. Bei sommerlichen Temperaturen wurde in jeder Altersklasse in zwei Zehnergruppen gestartet. Wie immer waren die Mädchenfelder nicht voll besetzt, so starteten die A-Schülerinnen in einer Neuner- und in einer Achtergruppe. Vanessa Voltmann kam auf den 6. Platz in der Vorrundengruppe, Sina Titgemeyer endete auf dem 3. Vorrundenplatz und Mandy Kirchhoff hatte etwas Pech, sie erreichte ebenfalls den 3. Platz der Vorrunde, Spiel- und Satzgleich mit der Ersten und Zweiten und nur im direkten Vergleich geschlagen. In der jüngsten Altersklasse der Mädchen, den C-Schülerinnen, starteten nur zehn Spielerinnen. Lisa Vennemann war die jüngste Teilnehmerin, konnte zwei Sätze gewinnen und kämpfte um jeden Ball, aber am Ende konnte sie doch nur den 10. Platz belegen. Viel besser machte es Lisas Schwester Tabea Vennemann, Tabea verlor nur ein Spiel und erkämpfte sich so den 2. Platz und die Qualifikation zur Bezirksendrangliste. Zu dieser Endrangliste ist Emily Voltmann vorab nominiert ubd brauchte heute nicht spielen.

Ergebnisse der Bezirksvorrangliste

Sonntag, den 05.06.2016
Bezirksvorrangliste Süd in Spelle
Emily Voltmenn 1. Platz, Philipp Kuhnert und Arne Kameier auf dem 2. Platz.

Emily Voltmann auf dem Weg zum Sieg.

Am zweiten Tag der Bezirksvorrangliste Jugend und Schüler in Spelle spielten die Altersklassen B und Jugend. Es war noch etwas wärmer an diesem Tag als am Vortag. Für den SV 28 Wissingen starteten bei der männl. Jugend Philipp Kuhnert, bei den B-Schülern Arne Kameier und bei den B-Schülerinnen Emily Voltmann und Jennifer Plantz. Alle vier sorgten für ein sehr starkes Gesamtergebnis für den SVW.
Philipp Kuhnert überstand die Vorrunde in einem voll besetzten Feld mit 20 Teilnehmern ohne Niederlage. In der Hauptrunde musste Philipp dann eine Niederlage einstecken, konnte sich aber am Ende über den 2. Platz und die Qualifikation zur Bezirksendrangliste freuen.
Bei den weibl. Jugendlichen waren keine Wissinger am Start, hier sind aber Lena Niekamp und Lea Kirchhoff für die Endrangliste vorab nominiert.
Der B-Schüler Arne Kameier sorgte für die größte Überraschung. In der Vorrunde musste Arne in einem voll besetzten Feld in neun Spielen zwei Niederlagen einstecken. Mit etwas Glück reichte das aber für den 2. Platz der Vorrundengruppe. So startete Arne in die Hauptrunde mit einer Niederlage, die er aus der Vorrunde mitgebracht hatte. Dieses sollte an diesem Tag die letzte Niederlage sein, mit zwei klasse Spielen holte sich Arne den 2. Platz und die Quali zur Endrangliste.
Bei den B-Schülerinnen konnten sich Emily Voltmann und Jennifer Plantz beide ohne Niederlage für die Hauptrunde qualifizieren. Jennifer patzte, musste hier zwei Niederlage einstecken und so blieb für Jennifer nur der 4. Platz. Emily machte es deutlich besser und gewann als C-Schülerin alle Spiele und somit auch die Rangliste. Ein top Ergebnis am zweiten Tag für unser Spieler und Spielerinnen.

Ergebnisse der Bezirksvorrangliste

Bildergalerie