20. Woche Aktuell

Kreisrangliste 2016/2017 in Wissingen

Samstag, den 21.05.2016
Kreisrangliste 2016/2017

Starke Erfolge im weibl. Bereich für den SVW.

Die Kreisrangliste für die Saison 2016/2017 im Kreis Osnabrück-Land wurde in der Turnhalle Wissingen vom SV 28 Wissingen ausgerichtet. Unter der Turnierleitung von Kreisjugendwart Hansi Schmidt und Ute Höhle spielten am Samstag die C-Schüler und Schülerinnen, die A-Schüler und Schülerinnen und die Damen und Herren ihre Ranglisten aus. Der SV 28 Wissingen konnte sich über Erfolge bei den Schülerinnen A und C freuen. Auch die Herren spielten sehr gut mit.

weibl. Schüler C:

Tabea Vennemann (in Rot) auf dem 3. Platz.

Neun Spielerinnen gingen an den Start, diese kamen aber nur aus vier Vereinen. Mit vier Spielerinnen aus Wissingen hatten wir einen großen Anteil bei den Starterinnen. Leona Büttner vom TSV Venne gewann überlegen mit 8:0 Spielen und nur einem Satzverlust diese Rangliste, den zweiten Platz holte sich Lena Kolde von BW Hollage vor der Dritten Tabea Vennemann, SV 28 Wissingen. Alle drei haben sich für die Bezirksvorrangliste in vierzehn Tagen in Spelle qualifiziert. Emily Voltmann, SV 28 Wissingen, ist direkt nominiert für diese Rangliste. Pia Knappe (7. Platz), Leonie Wübben (8. Platz) und Lisa Vennemann (9. Platz) zahlten noch etwas Lehrgeld.

 

männl. Schüler C:
Mit 15 Startern wurde in dieser Altersklasse in zwei Vorrundengruppen gespielt. Am Ende gewann Fabius Visse, SuS Buer, vor Noah Taylor Mannig vom SV Bad Laer und Jul Quatmann vom TV Wellingholzhausen. Die fünf Wissinger Spieler kamen nicht über die Vorrunde hinaus. Frederik Bätzel und Mattes Wösten wurden Fünfter in ihrer Vorrundengruppe, Marek Piel und Finn Wübben freuten sich über den 6. Vorrundenplatz und Mattis Wübben kam auf den 8. Platz.

weibl. Schüler A:

Drei Wissinger unter den Besten Vier, links Sina Titgemeyer, mitte rechts Vanessa Voltmann, rechts Mandy Kirchhoff

Dieses war die Altersklasse des SV 28 Wissingen. In zwei Vorrundengruppen zu 6 und 5 Spielerinnen setzten sich drei Wissinger A-Schülerinnen durch und erreichten die Hauptrunde. Hier gewann Mandy Kirchhoff vor Vanessa Voltmann und Hannah Schlie von der TSG Dissen. Den vierten Platz erreichte Sina Titgemeyer. Vorrunden Platz drei schaffte Emily Voltmann und Vorrundenplatz 4 erkämpfte Neno Mendanlioglu. Eine ganz starke Vorstellung unserer Mädchen. Mandy und Vanessa haben sich somit für die Bezirksvorrangliste qualifiziert.

 

 

 

männl. Schüler A:
Mit 22 Teilnehmern am heutigen Tag das größte Starterfeld. Hier wurde die Vorrunde in drei Gruppen ausgespielt. Der B-Schüler Marvin Voltmann war der einzige Teilnehmer des SVW in dieser Altersklasse. Marvin spielte gut, kam aber über den 7. Platz der Vorrunde nicht hinaus. Gewonnen hat Haoka Kashung Shimrah, TSV Ueffeln, vor Oliver Herb, SV Quitt Ankum, und Jan Friederichs, TSV Riemsloh.

Damen:
Bei zwei Meldungen und zwei Startplätzen bei der Bezirksvorrangliste musste nicht gespielt werden. Saskia Kameier und Sabrina Seliger, beide SV 28 Wissingen, hatten sich angemeldet und sind so bei der Bezirksvorrangliste dabei. Vorabnominiert waren Lena Niekamp und Lea Kirchhoff für die Bezirksvorrangliste.

Herren:

Philipp Kuhnert, rechts, auf dem 3. Platz

Elf Teilnehmer bei den Herren ist nicht viel, aber immerhin etwas. Fünf von diesen Elf sind für den SV 28 Wissingen startberechtigt. Die beiden Oberligaspieler des SF Oesede machten am Ende den Sieg unter sich aus und so gewann Jannik Hehmann diese Rangliste vor Fynn Pörtner. Auf Platz drei folgte Philipp Kuhnert und auf Platz vier Torsten Potthoff, beide SV 28 Wissingen. Den dritten Platz in ihren Vorrundengruppen erkämpften Jannis Kameier und Marin Kraetsch, Rene Fieselmann erreichte den sechsten Vorrundenplatz.

 

 

Sonntag, den 22.05.2016
Kreisrangliste 2016
Zwei Platzierungen für Wissinger Tischtennisspieler am zweiten Tag
Am zweiten Tag der Kreisrangliste für die Saison 2016/2017 spielten die B-Schüler und Schülerinnen und die weibl. und männl. Jugend ihre Ranglisten aus. Bei den B-Schülern und den B-Schülerinnen konnten Spieler/innen aus unserer Abteilung zwei Erfolge verzeichnen.

weibl. Schüler B:

In Rot, Jennifer Plantz auf dem 2. Platz

Zehn weibl. B-Schülerinnen spielten in einer Gruppe ihre Rangliste aus, vier Spielerinnen unserer Abteilung waren dabei. Jennifer Plantz konnte den zweiten Platz erringen und sich für die Bezirksvorrangliste qualifizieren. Emily Jarzyna erkämpfte den 6. Platz, Lina Marie Jutzi landete auf dem 8. Platz und für Tabea Vennemann blieb mit sehr viel Pech der 10. Platz. Gewonnen hat Lina Hasenpatt, TSG Dissen, und den 3. Platz erspielte sich Linnea Ouatmann vom TV Wellingholzhausen.

 

 

 

männl. Schüler B:

In Rot, Arne Kameier auf dem 3. Platz

Von dreizehn Teilnehmern kamen in dieser Altersklasse zwei aus Wissingen, Marvin Voltmann erreichte den 5. Platz in der Vorrunde und Marvin fehlte ein Sieg zum Erreichen der Endrunde. Arne Kameier machte es besser und schaffte den 3. Platz in der Hauptrunde und somit die Quali für die Bezirksvorrangliste. Gewonnen hat Benjamin Linke, SUS Buer, vor Edgard Geller vom TSV Ueffeln.

 

 

 

weibl. Jugend:
Mit sechzehn Spielerinnen endlich einmal wieder eine gut besetzte Mädchen Klasse und auch aus Wissinger Sicht mit sieben Teilnehmerinnen sehr gut besucht. Vorne standen am Ende Alina Plümer, SV Oldendorf, vor Berit Bartke, BW Holllage und Ester Schulz ebenfalls aus Hollage. Die besten Plätze für Wissingen erkämpften die C-Schülerin Emily Voltmann und die A-Schülerin Sina Titgemeyer mit jeweils dem vierten Platz in der Vorrunde. Mandy Kirchhoff endete auf dem 5. Vorrundenplatz , Kathrin Voltmann kam auf Platz 6, Luiza Roeting schaffte den 7. Platz und Lisa Wischmeier endete auf dem 8. Platz. Bei der weibl. Jugend sind Lea Kirchhoff und Lena Niekamp vorabnominiert für die Bezirksendrangliste.

männl. Jugend:
Drei von 15. Teilnehmern kamen aus Wissingen, unter den letzten Vier war dann aber keiner unserer Jungs. Marin Kraetsch schaffte den 3. Platz der Vorrunde, Leon Behrensen den 4. Platz und Henrik Engel den 5. Platz der Vorrunde. Sieger war am Ende Hendrik Bietendorf, SV Oldendorf, ohne Niederlage. Den zweiten Platz erkämpfte Paul Rietzschel ebenfalls SV Oldendorf und Dritter wurde Ricardo Klostermann, BSV Holzhausen. In dieser Klasse ist Philipp Kuhnert vorabnominiert für die Bezirksvorrangliste.

Hier die Ergebnisse und Teilnehmer

Bildergalerie