29. Woche Aktuell

Lena Niekamp gewinnt die Bezirksendrangliste der Schülerinnen A.

Samstag, den 18.07.2015
Bezirksendrangliste für Schüler und Jugend in Emden-Borssum
Lena Niekamp auf dem 1. Platz, Luke Schönhoff auf dem 2. Platz, Emily Voltmann auf dem 3. Platz.
Die Bezirksendrangliste wurde in Emden-Borssum bei sommerlichen Temperaturen ausgerichtet. Am Samstag spielten die Schüler und Schülerinnen A und die Schüler und Schülerinnen C ihre Ranglisten aus. In jeder Altersklasse hatten sich zehn Starter qualifiziert. Für den SVW traten Luke Schönhoff und Leon Behrensen, beide Schüler A, Lena Niekamp, Schülerinnen A und Emily Voltmann, Schülerinnen C an die Tische.

Schülerinnen C:

Emily Voltmann in Emden.

In der jüngsten Schülerinnen-Klasse spielte sich Emily Voltmann mit fünf Siegen und zwei Niederlagen auf den 3. Platz. Gewonnen hat Heidi Xu, TuS Hosten, vor Johanna Bünnemeyer, GW Mühlen. Da Emily auch in der nächsten Saison noch in dieser Altersklasse spielen kann ist das ein richtig gutes Ergebnis für Emily.

 

 

 

 

Schüler C:
Hier war kein Wissinger am Start. Gewonnen hat Justus Lechtenbörger vom Hundsmühler TV.

Schülerinnen A:

Lena mit vollem Einsatz

Mit Lena Niekamp hatten wir hier die Topfavoritin am Start. Lena musste mit ihrer Favoritenrolle erst einmal klar kommen, verlor auch im ersten Spiel gleich den ersten Satz, fand dann aber zu ihrer gewohnten Leistung und war die mit Abstand beste A-Schülerin mit 8:0 Spielen und nur vier verlorenen Sätzen. Den 2. Platz belegte Antonia Joachimmeyer, SV Oldendorf.

 



 

Schüler A:

Luke und Leon im internen Duell

Mit Leon Behrensen und Luke Schönhoff traten hier gleich zwei Wissinger an den Tisch. Leon erwischte einen nicht so guten Tag und wurde am Ende Achter mit 2:7. Luke Schönhoff erkämpfte den 2. Platz mit acht Siegen und einer Niederlage, aber den Gesamtsieg für Luke verhinderte Haje Köpke, SW Oldenburg, mit ebenfalls 8:1 aber Luke hatte zu viele Sätze verloren.

 

 

 

Sonntag, den 19.07.2015
Bezirksendrangliste für Jugend und Schüler in Emden-Borssum

Lea Kirchhoff rettet das Sonntagsergebnis.
Am zweiten Tag der Bezirksendrangliste spielten die Jugend und die Schüler B ihre Ranglisten aus. Mit Luke Schönhoff, männl. Jugend, Lena Niekamp und Lea Kirchhoff, beide weibl. Jugend, sowie Sina Titgemeyer, Schülerinnen B, hatten sich wie schon am Vortag vier Wissinger für diese Rangliste qualifiziert. Leider war es mit den Erfolgen an diesem Tag nicht so toll.

Schülerinnen B:
Für Sina Titgemeyer war es die erste Bezirksendrangliste und so war Sina über die Stärke der Gegnerinnen doch etwas überrascht. Am Anfang gab es nur Niederlagen, aber dann konnte Sina doch noch zwei Spiele gewinnen und endete mit 2:7 auf dem 8. Platz. Gewonnen hat Sophia Stevanska, TuS Horsten, vor Linn Hofmeister aus Oldendorf.

Schüler B:
Wissinger B-Schüler waren nicht dabei. Sieger wurde Bennet Robben von Eintracht Nüttermoor.

weibl. Jugend:

Lea Kirchhoff rettet mit dem 6. Platz das Sonntagsergebnis.

Mit Lena Niekamp und Lea Kirchhoff waren hier zwei Wissinger Mädchen vertreten. Lena zeigte einige gute Spiele, aber der Samstag hatte seine Spuren hinterlassen und so waren da auch einige Streichergebnisse dabei. Am Ende stand für Lena der etwas enttäuschende 9. Platz. Lea Kirchhoff hatte auch so ihre Hoch und Tiefs, so verlor Lea gegen die beiden Ersten jeweils nur im fünften Satz. Mit 4:5 und etwas Glück gelang am Ende der 6. Platz und die Quali zur Bezirksmeisterschaft. Gewonnen hat Gina Henschen, SV Oldendorf, vor Sinja Kampen, TuS Sande.

 

 

männl. Jugend:
Luke Schönhoff hatte sich für dieser Klasse qualifiziert, konnte aber wegen einer Grippe, die ihn in der Nacht überkam, nicht starten. Gewonnen hat Pierre Barghorn, TV Hude, vor Lennard Budde vom TuS Lutten.

 

Bildergalerie