25. Woche Aktuell

Philipp Kuhnert gewinnt die Bezirksvorrangliste Süd für Schüler A in Spelle.

 

Samstag, den 20.06.2014
Bezirksvorrangliste Süd für Jugend und Schüler in Spelle
Lena auf dem vierten Platz bei der weibl. Jugend.
In Spelle wurde die Bezirksvorrangliste Süd für Jugend und Schüler vom SV Spelle Venhaus ausgetragen. Zwei Jungen und zwei Mädchen waren für den SV 28 Wissingen am Start.

weibl. Jugend:

Lena Niekamp (rechts) auf dem vierten Platz

Sabrina Seliger und Lena Niekamp spielten bei den Mädchen. Lena hatte sich persönlich qualifiziert und Sabrina hatte sich über die Kreisrangliste für diese Rangliste qualifiziert. Beide zeigten gute Leistungen in Spelle. Sabrina kam mit vier Siegen und drei Niederlagen auf den 5. Platz in ihrer Vorrunde und es fehlten nur ein paar Sätze für den vierten Platz. Lena Niekamp sicherte sich als A-Schülerin in ihrer Vorrundengruppe mit sieben Siegen und einer Niederlage den zweiten Platz hinter Klara Bruns, SV Molbergen. Die Niederlage gegen Klara nahm Lena mit in die Hauptrunde. In der Hauptrunde gab es dann noch zwei Niederlagen gegen Helena Derks (SV Hesepe Sögeln) und Lea Mathuis (SV Hoogstede). Beide deutlich älter als Lena Niekamp. Leonie Krone ist bei den Mädchen zur Bezirksendrangliste vorab nominiert.

 

1.  Klara Bruns, SV Molbergen
2.  Helena Derks, SV Hesepe Sögeln
3.  Lea Maathuis, Hoogsteder SV
4.  Lena Niekamp, SV 28 Wissingen
5.  Finja Hasters, SV Union Meppen
6.  Saskia Trüün, Hoogsteder SV
7.  Michelle Kirchhoff, SV Oldendorf
8.  Luize Miezite, Blau Weiß Langförden

 

männl. Jugend:
Mit Luke Schönhoff und Philipp Kuhnert war der SVW auch in dieser Klasse mit zwei Spielern vertreten. Luke und Philipp sind noch A-Schüler und zeigten beide eine starke Leistung gegen die älteren Jugendspieler. In der Vorrunde kamen beide in ihren Gruppen mit 6:3 Spielen auf den vierten Platz und mussten im Spiel um Platz Sieben gegeneinader antreten. Dieses Spiel gewann der ein Jahr ältere Philipp Kuhnert.

1.  Kristof Sek, STV Sedelsberg
2.  Nico Henschen, SV Oldendorf
3.  Nico Jost, SV Höltinghausen
4.  Mika Patzelt, TV Dinklage
5.  Jan Bernd Vocke, TV Dinklage
6.  Johan Hasters, SV Union Meppen
7.  Philipp Kuhnert, SV 28 Wissingen
8.  Luke Schönhoff, SV 28 Wissingen

 

weibl. Schüler B:
Hier hatte sich Pauline Bensberg qualifiziert, aber Pauline verpennte die Abfahrt und konnte somit nicht starten. Den Sieg in dieser Klasse holte sich Pia Gering vom Hoogsteder SV.

1.  Pia Gering, Hoogsteder SV
2.  Celine Niemann, Blau Weiß Dörpen
3.  Mandy Kirchhoff, SV Oldendorf
4.  Carolin Willenborg, SV Molbergen
5.  Pia Kayser, SV Molbergen
6.  Vanessa Kottmann, TV 01 Bohmte
7.  Gina Niemann, Blau Weiß Dörpen
8.  Annika Dreier, STV Barßel

 

männl. Schüler B:
In dieser Klasse war kein Wissinger am Start. Ricardo Klostermann vom BSV Holzhausen wurde hier der Sieger.

1.  Ricardo Klostermann, BSV Holzhausen
2.  Haoka Kashung Shimrah, TSV Ueffeln
3.  Ben-Ole Jansen, Blau Weiß Schinkel
4.  Julius Fehrlage, BV Essen
5.  Oliver Herb, SV Quitt Ankum
6.  Justus Stolle, STV Barßel
7.  Bastian Rang, VfL Wildeshausen
8.  Marlon Weber, Blau Weiß Langförden

 

Sonntag, den 21.06.2014
Bezirksvorrangliste Süd für Jugend und Schüler in Spelle
Philipp Kuhnert gewinnt die Rangliste der Schüler A.
Am zweiten Tag der Bezirksvorrangliste spielten die Schüler und Schülerinnen C und A ihre Besten aus. Acht Wissinger waren an diesem Tag im Einsatz. Die Wissinger Spieler und Spielerinnen erzielten auch am Sonntag sehr gute Ergebnisse. Herausragend war der 1. Platz von Philipp Kuhnert bei den A-Schülern. Marin Kraetsch bei den A-Schülern und Jennifer Plantz bei den C-Schülerinnen konnten jeweils den 4. Platz erkämpfen.

weibl. Schüler C:

Jennifer Plantz auf dem vierten Platz.

 

Mit Jennifer Platz, Emily Voltmann und Tabea Vennemann waren hier drei Wissinger C-Schülerinnen am Start. Tabea war nachgerückt und konnte auch kein Spiel gewinnen. Tabea hat aber noch zwei Jahre in dieser Altersklasse und spielte ihre erste Rangliste auf Bezirksebene. Emily Voltmann hat auch noch zwei C-Jahre, erkämpfte sich aber trotzdem gegen die älteren Spielerinnen den guten fünften Platz. Jennifer Plantz schaffte es bis in die Hauptrunde der beste Vier, verlor hier aber alle Spiele und landete auf dem 4. Platz. Den Sieg holte sich Carolin Willenborg vom SV Molbergen.

 

1.  Carolin Willenborg, SV Molbergen
2.  Johanna Bünnemeyer, Grün Weiß Mühlen
3.  Zoe Korthaneberg, TuS Gildehaus
4.  Jennifer Plantz, SV 28 Wissingen
5.  Emily Voltmann, SV 28 Wissingen
6.  Adriana Klostermann, BSV Holzhausen
7.  Pia Lindwehr, SV Hesepe Sögeln
8.  Fleur Morsmann, TuS Gildehaus

 

männl. Schüler C:
Leon Kisker erfuhr erst am Freitag das er teilnehmen konnte. Leon musste sich auf seiner ersten Bezirksrangliste erst einmal mit dem Niveau zurecht finden, wurde im Laufe des Turniers immmer stärker und kam mit 3:5 Spielen auf den 7. Platz der Vorrunde. Leon verlor zwei Spiele im fünften Satz ganz knapp, es war also für den acht Jahre alten Leon noch mehr drin. Gewonnen hat diese Klasse Edgart Geller vom TSV Ueffeln. Mit Linus Imbrock (SV Oldendorf), Kevin Kottmann (TV 01 Bohmte) und Til Gröne (TV Wellingholzhausen) standen vier Spieler aus dem Kreis Osnabrück-Land unter den besten Vier.

1.  Edgart Geller, TSV Ueffeln
2.  Linus Imbrock, SV Oldendorf
3.  Kevin Kottmann, TV 01 Bohmte
4.  Til Gröne, TV Wellingholzhausen
5.  Jan Rolfes, Grün Weiß Mühlen
6.  Marco von Bassen, TuS Gildehaus
7.  Jori Morsmann, TuS Gildehaus
8.  Jannik Horn, SV Bawinkel

 

weibl. Schüler A:
Ohne Wissinger Spielerinnen fand diese Klasse statt. Lena Niekamp ist in dieser Altersklasse bis zur Landesrangliste vorab nominiert. Gewonnen hat Luize Miezite von Blau Weiß Langförden.

1.  Luize Miezite, Blau Weiß Langförden
2.  Nele Wiechert, TuS Gildehaus
3.  Linn Hofmeister, SV Oldendorf
4.  Jennifer Kuntze, TSG Hatten Sandkrug
5.  Marie Maathuis, Hoogsteder SV
6.  Nele Kolthof, Hoogsteder SV
7.  Marie Ruygh, Blau Weiß Lorup
8.  Nicole Siemes, SV Molbergen

 

männl. Schüler A:

Philipp Kuhnert (links) und Marin Kraetsch (rechts) nach der Siegerehrung.

Gleich vier Spieler des SVW waren hier am Start und Luke Schönhoff ist schon vorab nominiert für die Bezirksendrangliste. Henrik Engel hatte gute und schlechte Phasen und endete auf dem 6. Platz seiner Vorrundengruppe. Leon Behrensen erkämpfte den 5. Platz in der Hauptrunde. Beide können auch in der nächsten Saison in dieser Alterklasse spielen. Einen waren Krimi erlebten Marin Kraetsch und Philipp Kuhnert. Marin verlor in der Vorrunde zwei Spiele bei sechs Siegen und hatte etwas Glück, das alle anderen auch so ihre Schwächephasen hatten, hinter Marvin Brörmann vom TV Dinklage wurde Marin Zweiter der Vorrunde. Philipp Kuhnert zog ohne Niederlage als Erster der Vorrundengruppe in die Hauptrunde ein. Zweiter wurde hier Niklas Klaßen von SV Sparta Werlte. In der Hauptrunde musste Philipp ausgerechnet gegen Marin seine erste Niederlage einstecken, da Marvin Brörmann ebenfalls gegen Niklas Klaßen seine erste Niederlage bezog, hatten alle Vier vor der letzten Runde ein Spiel gewonnen und ein Spiel verloren. Spannender ging es nicht. Die letzte Runde verlief dann aus Wissinger Sicht am Anfang nicht so gut, lagen doch Philpp und Marin schnell beide in ihren Spielen 0:2 zurück. Marin versuchte im dritten Satz gegen Niklas alles, schaffte es aber nicht das Spiel noch einmal zu drehen. Für Marin blieb der gute vierte Platz. Philipp Kuhnert konnte sein Spiel drehen, und gewann den fünften Satz deutlich. Als Belohnung gab es den Gesamtsieg bei den A-Schülern für Philipp Kuhnert.

1.  Philipp Kuhnert, SV 28 Wissingen
2.  Niklas Klaßen, SV Sparta Werlte
3.  Marvin Bröring, TV Dinklage
4.  Marin Kraetsch, SV 28 Wissingen
5.  Leon Behrensen, SV 28 Wissingen
6.  Mario Gysbert, ASV Wilsum
7.  Leon Ortmann, SV Molbergen
8.  Nico Burlager, STV Barßel

 

Bildergalerie