32. Woche Aktuell

Bezirksvorrangliste Süd für Jugend und Schüler in Spelle

Samstag, den 11.08.2018
Bezirksvorrangliste Süd für Schüler C und A in Spelle
Lisa Vennemann erkämpft den 4. Platz bei den C-Schülerinnen.

Lisa Vennemann, in rot, auf dem vierten Platz

In Spelle wurde an diesem Wochenende die Bezirksvorrangliste Süd ausgetragen. Drei Wissinger hatten sich für diese Rangliste qualifiziert. Arne Kameier versuchte sein Glück bei den A- Schülern, hier waren neunzehn von zwanzig möglichen Spielern angetreten. Arne konnte in seiner Vorrundengruppe zwei Spiele gewinnen und musste sechs Mal dem Gegner gratulieren, so stand für Arne am Ende der 8. Platz. Gewonnen hat in dieser Altersklasse Finn Wilmink vom SV Bawinkel. Wissinger A-Schülerinnen waren nicht am Start, Adriana Klostermann und Carolin Willenborg sind schon für die Bezirksendrangliste qualifiziert, hier gewann Lina Hasenpatt von der TSG Dissen. Es waren elf A-Schülerinnen angetreten. In der C-Schüler Klasse waren vierzehn Spieler am Start, darunter Ole Hindersmann, der seine erste Rangliste auf Bezirksebene spietet. Ole gewann ein Spiel bei fünf Niederlagen und endete auf dem 6. Platz der Vorrunde. Mattes Wösten ist direkt für die Endrangliste qualifiziert und brauchte somit nicht spielen. Gewonnen hat bei den C- Schülern Julius Thiem vom TuS Hilter. Für das beste Ergebnis am Samstag aus Wissinger Sicht sorgte Lisa Vennemann bei den C-Schülerinnen. Lisa erkämpfte den vierten Platz mit vier Siegen und drei Niederlagen. Hier gab es nur eine Gruppe mit acht Spielerinnen.Gewonnen hat bei den C-Schülerinnen Lea Runge vom SV Blau Weiß Ramsloh.

Sonntag, den 12.08.2018
Bezirksvorrangliste Süd für Jugend und Schüler in Spelle
2. Platz für Adriana Klostermann bei den Mädchen
3. Platz für Tabea Vennemann bei den B-Schülerinnen

Adriana Klostermann, in rot, auf dem zweiten Platz bei den Mädchen.

Am zweiten Tga der Bezirksvorrangliste Süd suchten die Schüler und Schülerinnen B und die Jungen und Mädchen ihre Sieger. Vier Wissinger waren am Start. Mattes Wösten und Lennard Borgstedt waren kurzfristig nachgerückt, zahlten aber noch tüchtig Lehrgeld.Beide konnten in Ihrer jeweiligen Vorrundengruppe zwei Spiele gewinnen und Beide endeten auf dem 8. Platz in ihrer Gruppe. Über den Sieg freute sich Jonah Kossen vom SV Blau Weiß Langförden. Tabea Vennemann startete bei den B-Schülerinnen, hier waren nur acht Schülerinnen am start und so wurde in einer Gruppe gespielt. Nach Höhen und Tiefen kam Tabea mit einem Satz Rückstand zur Zweitplatzierten auf den 3. Platz.

Tabea Vennemann, in rot, auf dem 3. Platz bei den B-Schülerinnen

Gewonnen hat diese Rangliste Lea Runge von Blau Weiß Ramsloh, Lea hatte sich am Vortag schon bei den C-Schülerinnne durchgesetzt. Männl. Jugendspieler aus Wissingen waren nicht am Start, hier siegte Ricardo Klostermann von BSV Holzhausen. Ganz stark spielte beui der weibl. Jugend Adriana Klostermann, mit nur einem Satzverlust überstand Adriana die Vorrun de, siegte im ertsen Hauptrundenspiel 3:0 und musste dann im letzten Spiel eine 0:3 Niederlage gegen die Siegerin dieser Klasse, Medita Knebel vom TV Dinklage, hinnehmen. Mit dem 2. Platz hat sich Adriana zur Bezirksendrangliste qualifiziert, zu der Carolin Willenborg und Lena Niekamp schon vorab nominiert wurden.