JSG sucht Jugendtrainer für kommende Saison

Die JSG der drei Ortsvereine Schledehausen, Wissingen und Bissendorf wendet sich an dieser Stelle an alle aktiven und passiven Vereinsmitglieder. Für die kommende Saison werden dringend Jugendtrainer für die älteren Jugendmannschaften ab der C Jugend gesucht.

Logo SG

Dazu haben die verantwortlichen Jugendobmänner folgenden Appell verfasst:

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,

seit mehreren Jahren haben sich unsere Vereine Schledehausen, Wissingen und Bissendorf zu einer Zusammenarbeit in der Jugendabteilung entschlossen. Die JSG hat sich - trotz anfänglicher Bedenken Einzelner - zu einem harmonischen und sportlich attraktiven Erfolgsmodell entwickelt.

Haupt-Nutznießer der Spielgemeinschaft sind nicht nur die Jugendlichen selbst, denen wir je nach Spielstärke eine entsprechende Spielmöglichkeit in mehreren Mannschaften einer Altersklasse bieten können, sondern auch der Heimatverein im Seniorenbereich. Es werden in der JSG nicht nur potenzielle Spieler für die ersten Mannschaften ausgebildet, sondern auch zahlreiche Spieler für den Unterbau. Um die Vielzahl der Jugendlichen zu betreuen, bedarf es natürlich vieler Helfer, die ihr Wissen als Betreuer oder Trainer verantwortungsbewusst weitergeben möchten. In den letzten Jahren konnte dieses durch viele langjährige Trainer und Betreuer realisiert werden.

Bereits in der laufenden Saison konnten wir - bedingt durch Jobwechsel und Studium etc. – den Bedarf an Trainern und Betreuern nicht mehr decken. Nur durch den kurzfristigen Einsatz engagierter Eltern konnten wir die C-Jugend überhaupt erst für den Spielbetrieb melden. Eine aufgrund der hohen Spieleranzahl anvisierte A3 konnte jedoch aufgrund von Trainermangel nicht gemeldet werden. Daraus resultiert möglicherweise, dass einige Jugendliche, denen keine oder eine zu geringe Spielmöglichkeit geboten wird, den Vereinen verloren gehen und sie somit auch später im Seniorenbereich nicht zu Verfügung stehen.

Auch für die kommende Saison zeichnet sich bereits jetzt ab, dass weitere noch aktive Trainer ihre ehrenamtliche Tätigkeit aus verschiedenen Gründen beenden werden. Die Suche nach neuen Jugendtrainern und Betreuern innerhalb der drei Vereine gestaltet sich nach wie vor schwierig. Sollten nicht ausreichend Trainer in den eigenen Vereinen gefunden werden, müssen wir die Besetzung der offenen Posten durch externe Trainer in Betracht ziehen. Oftmals ist dies jedoch mit höheren Kosten verbunden – Geld, das dem Verein dann an anderer Stelle fehlen würde.

Ihr seht also, wie wichtig die Jugendarbeit ist und dass helfende Hände dringend benötigt werden. Die Spielgemeinschafts-Vereine unterstützen euch gern bei Weiterbildungsmaßnahmen wie z.B. Juniorcoach- oder Trainerlizenz-Lehrgängen, wenn diesbezüglich Interesse besteht. So bekommt ihr auch das hilfreiche Know-How für das Leiten und Trainieren einer Mannschaft. Gebt euch einen Ruck und wendet Euch bei Interesse an die zuständigen Jugendobmänner. Wir stehen Euch bei Fragen jederzeit zur Seite.

 

SF Schledehausen             L. Brockmann
SV 28 Wissingen                M. Sindermann
FC Bissendorf                     T. Sauert