Sieg im letzten Heimspiel des Jahres - 5:1 gegen TV Neuenkirchen

Mit einem 5:1 beendete die Erste ihr letztes Heimspiel des Jahres gegen den TV Neuenkirchen und konnte somit erfolgreich Revanche für die Hinspielniederlage nehmen...

Mit dem Restkader ging das Team in dieses Spiel; konnte aber vom Anpfiff weg den Gegner in Schach halten. Trotzdem geriet man mit dem ersten gegnerischen Angriff in Rückstand : Ein Freistoß wurde von der Mauer abgefälscht und landete im Tor von Dieter Kunde (16.) . Anders als im Hinspiel rappelte sichdie Mannschaft aber auf und konnte durch einen Doppelschlag (20. und 21.) in Führung gehen. Nils Alemeyer und Natanael Schulte vollendeten jeweils auf Vorarbeit von Stefan Wölfel. Er legte auch das 3:1 in der 45. Minute für Natanael Schulte auf. Mit den Gedanken an das letzte Spiel und dem was aus einer sicheren Führung noch passieren kann, begann man den zweiten Durchgang. Der TVN war aber heute nicht in der Verfassung das Spiel noch zu drehen. Im Gegenteil : Phillipp Schipmann per Strafstoß (73.) und Tim Beckering (75.) bauten das Ergebnis sogar noch aus.

Mit 12 Punkten Vorsprung auf die Abstiegsplätze kann man jetzt beruhigt in das letzte Spiel des Jahres gehen. Am kommenden Sonntag (04.12.) geht es gegen den Titelanwärter BSV Holzhausen. Um 14 Uhr wird das Spiel in Holzhausen auf dem Kunstrasenplatz angepfiffen. 

Es spielten : Dieter Kunde - Alex Tetzlaw, Timo Bettler, Timo Unland, Bene Weinast - Nils Alemeyer, Natanael Schulte, Fabian Schumann, Tim Warner - Phillipp Schipmann, Stefan Wölfel

eingewechselt wurden : Jannik Happeck, Tim Beckering, Hakan Dertli und unser A-Jugendlicher Christoph Niewöhner