Dicke fette Packung in Gesmold - 0:7 am Freitagabend

Am Freitag gab es ein deja vu für die Erste. Wie im Hinspiel setzte es eine Niederlage mit 7 Toren Differenz.....

Hätte wenn und aber - was wäre passiert wenn Dennis Samoray nach 14 Sekunden nicht den Pfosten sondern etwas präziser getroffen hätte ? Nach dem 2:0 Rückstand zur Pause, setzte die Erste nach Wiederanpfiff zunächst leichte Akzente mit einer Riesenchance für Stefan Wölfel. Doch danach reihte sich Fehler an Fehler und am Ende kein Halten mehr. Da ich leider nicht vor Ort war, fällt der Spielbericht etwas kürzer aus. Nimmt mir von den Beteiligten auch sicherlich niemand übel. Gesmold wird auch zukünftig die Wissinger als einen ihrer Lieblingsgegner betrachten und gerne gegen uns spielen. Man lernt eben nie aus. In der Tabelle heißt es "noch 9 Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze". Diese werden bekanntlich vom FC Bissendorf und seit neuestem vom TV Neuenkirchen belegt. Am kommenden Sonntag steht das erste Heim-Derby seit einer gefühlten Ewigkeit an. Die Sportfreunde Schledehausen sind ab 15 Uhr Gegner der Ersten. Die Sportfreunde konnten nach dem gestrigen Heimsieg gegen den FC Bissendorf zum ersten Mal in dieser Saison die Absiegsränge verlassen. Dort werden sie sicherlich auch nicht mehr hingeraten.