Zweites Spiel - zweite Niederlage

Mit einer 0:2 Heimniederlage endete die Sonntagspartie der Ersten in der Kreisliga Süd. Auch im zweiten Saisonspiel wurde der Aufwand nicht belohnt und die Mannschaft steht wieder mit leeren Händen da ....

Nach einer guten Anfangsviertelstunde wurde die Mannschaft durch den Ausfall von Nils Alemeyer frühzeitig zum Wechseln gezwungen. Bereits vor dem Anpfiff musste Phillip Schipmann passen. Auch der edafür ingewechselte Dennis Samoray musste verletzungsbedingt zur Halbzeit schon wieder das Feld verlassen. In der 30. Minute konnten die Gäste nach einem Kopfball die Pausenführung erzielen. 

Nach dem Seitenwechsel übernahmen die Wissinger - wie schon in der Vorwoche - die Initiative. Leider blieben wirklich gute Möglichkeiten aus. Zudem wurden immer wieder leichtfertige und vermeidbare Fehler im Pass- und Aufbauspiel begangen, die den Gegner immer wieder zu Kontern einlud. In der 83. minute dann die Entscheidung. Ein Freistoß aus halblinker Straraumposition schlug im Gehäuse ein. Auch ein letztes Aufbäumen blieb ohne Erfolg.

Mit 0 Punkten steht die Erste bereits sehr unter Druck. Zudem wartet am nächsten Sonntag der Hagener SV auf die Wissinger. In der letzten Saison musste die Erste in drei Pflichtspielen immerhin 18 Gegentore schlucken. Die Hagener hatten mit Oesede und Gesmold bereits zwei echte Kracher vor der Brust und stehen ebenfalls mit 0 Punkten unten drin. Sicherlich wird diese Mannschaft aber noch einen anderen Weg in dieser Saison bestreiten.

Dazwischen liegt am kommenden Mittwoch noch das Pokalspiel beim Ortsnachbarn SV Eintracht nemden. Anstoß in Nemden ist um 19 Uhr.

Heute spielten : max Siepelmeyer - Dennis Sittner, Timo Unland, Nils Alemeyer - Christoph Niewöhner, Dennis Schipmann, Natanael Schulte, Phillip Brüggemann - Ühillip Meinen, Stefan Wölfel

eingewechselt wurden : Dennis Samoray, hakan Dertli und Alex Tetzlaw