Chancenlos beim neuen Tabellenführer - 1:6 in Holzhausen

Mit einer 1:6 Niederlage kehrte die Erste vom kurzfristig getauschten Auswärtsspiel beim BSV Holzhausen zurück. Nach rund 20 Minuten schien sich beim Stande von 0:4 ein Debakel abzuzeichnen. Am Ende hielt es sich jedoch noch in Grenzen ....

Die Wissinger mussten nach den Langzeitverletzten auch noch der gesperrte Timo Unland und der verreiste Phillip Schipmann ersetzt werden. So nahm der Trainer dann die A-Jugendlichen Yannic Becker, Lukas Streib und Timo Seliger mit auf die Reise. Beide Mannschaften wollten das Spiel aber über die Rundenbringen und einigten sich Mitte der Woche auf ein Tausch des Heimrechtes.

Nach einem völlig verkorksten Start stand es nach 22 Minuten bereits 0:4. Die gesamte Mannschaft schien mit der Angriffswucht und dem Tempo der Gastgeber überfordert. Noch vor der Pause erhöhte der BSV auf 5:0 (38.). Im zweiten Durchgang schalteten sie dann einen Schritt zurück - konnten dennoch das 6:0 erzielen (77.). Die nicht aufstecken wollende Erste konnte aber auch einmal jubeln : Nils Alemeyer vollendete auf Pass von Franz Hörner zum Endstand (80.). 

Am kommenden Donnerstag findet ein weiteres Nachholspiel statt. Um 19:30 Uhr wird das Spiel beim Tabellenvierten und Bezirksligaabsteiger SV Bad Laer angepfiffen. Auch hier wurde unter der Woche kurzfristig das Heimrecht getauscht. Da wir bis dato immer noch 2 Spiele weniger ausgetragen haben als die Konkurrenz möchten wir diesem nicht bis ins Frühjahr hinterher laufen und haben uns mit den Gegner hierüber geinigt. Mit 14 Punkten hat die Erste weiterhin 4 Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. 

Heute spielten : Max Siepelmeyer - Nils Alemeyer, Bene Weinast, Timo Bettler, Phillip Brüggemann - Tim Warner, Natanael Schulte, Dennis Sittner, Christoph Niewöhner, Franz Hörner - Stefan Wölfel

eingewechselt wurden : Florian Meyer, Yannic Becker, Lukas Streib und Timo Seliger