Angekommen - Ernüchternde Niederlage in Neuenkirchen

Mit einer ernüchternden 1:4 Niederlage kehrte die Erste vom Auswärtsspiel aus Neuenkirchen zurück. Damit ist man in der endgültig in der Kreisliga angekommen und wieder geerdet....

In den ersten 30 Minuten war die Erste die tonangebende Mannschaft und hatte einige gute Möglichkeiten. Und wenn man selber vorne kein Tor erzielt wird man in dieser Klasse irgendwann bestraft. Und das auch noch in Form eines sehr unglücklichen Handelfmeters (30.). Von diesem Rückstand und Rückschlag erholte sich die Mannschaft leider überhaupt nicht mehr. Noch vor der Pause erhöhten die Gastgeber auf 2:0 (38.). Immer wenn man wieder etwas die Oberhand bekam, fiel ein weiterer Heimtreffer. In der 73. und 79. Minute erhöhten die Gastgeber auf 4:0. Kurz vor dem Ende verkürzte Nils Alemeyer auf 1:4. Die Mannschaft versuchte während des gesamten Spiels gegen zu halten - leider mit viel zu viel Aufwand für den oftmals nicht belohnten Einsatz.

Es spielten: Nils Hocke - Bene Weinast, Nils Alemeyer, Alex Tetzlaw - Natanael Schulte, Philipp Brüggemann, Timo Unland, Tim Warner, Dennis Samoray - Philipp Schipmann, Stefan Wölfel

eingewechselt wurden: Timo Bettler, Fabian Schumann und Timo Steinmann

Am kommenden Mittwoch spielt die Erste im Kreispokal bei Eintracht Nemden. Anstoß ist um 19 Uhr. Am nächsten Sonntag stellt sich dann mit dem BSV Holzhausen ein erster Titelkandidat in Wissingen vor. Was uns da erwartet kann man sich nach deren 7:0 Heimsieg am heutigen Freitag gegen Bissendorf durchaus vorstellen.