Aus in der 2. Kreispokal-Runde

Mit einer 2:4 Niederlage gegen den Kreisligisten SV Viktoria Gesmold schied die A-Jugend der SG in der zweiten Pokalrunde aus. Bei äußerst widrigen Platz- und Wetterverhältnissen war auf beiden Seiten wenig Spielfluss zu erkennen....

Nach zwanzig Minuten konnte die SG nach einem langen Abschlag von B-Jugend-Keeper Mats durch Philipp Schipmann in Führung gehen. Noch vor der Pause konnten die Gäste, die ein optisches Übergewicht hatten, ausgleichen.

Im zweiten Durchgang nutzten die Gäste unsere Unentschlossenheiten aus und schlugen dann zweimal eiskalt zu. Kurze Hoffnung keimte nach dem 2:3 Anschlußtreffer von Philipp Brüggemann, der in den letzten fünf Spielen immer traf, auf (80.Minute). Doch nur zwei Minuten später erzielten die Gäste, die insgesamt zweikampfstärker und lauffreudiger waren, den 2:4 Endstand.

Ohne die verletzten Louis Spellmeyer, Tim Warner, Jan Ochterbeck, Alex Striewski und dem immer noch nicht ganz genesenen Dennis Samoray war dieser Gegner eine Nummer zu groß. Die ganze Konzentration kann nun auf die letzten beiden Ligaspiele in diesem Jahr gelegt werden. Am kommenden Sonntag geht es um 12 Uhr im Heimspiel gegen den SC Lüstringen. Eine unangenehme aber machbare Aufgabe.

Es spielten: Mats Seelenhorst - Daniel Klausing, Nils Alemeyer, Jannik Happeck, Besnik Berisha - Philipp Brüggemann, Natanael Schulte, Samuel Schulte, Dennis Samoray - Philipp Schipmann, Maurice Pullwitt

eingewechselt wurden: Piet Stollwerk, Marcel Koller und Dennis Meyer