Was ist los bei den Jugendteams?

Kurze Zusammenfassung über den bisherigen Saisonverlauf

A-Jugend (1. Kreisklasse)

Nach vier Spielen ist die A-Jugend noch ohne Punktverlust, deshalb kann man eigentlich nicht viel kritisieren. Allerdings trat man zunächst erstmal gegen Teams aus der unteren Tabellenregion an und hatte in dem einen oder anderen Match so seine Mühe. Die erste Nagelprobe gegen die SF Schledehausen (ebenfalls noch ungeschlagen) fiel am letzten Sonntag buchstäblich ins Wasser, so dass man nun auf den nächsten, ebenfalls gut gestarteten Gegner aus Gretesch, gespannt warten kann. Doch schon jetzt ist klar, dass der anvisierte Aufstieg auf keinen Fall ein Selbstläufer ist.

Auch im Pokal gab es in der 1. Runde einen Erfolg mit einem sicheren 4:1 gegen den Hunteburger SV (Bericht). Nun wartet allerdings mit der Viktoria aus Gesmold eine harte Nuß. Hier gilt es zu beweisen, dass man diese Saison durchaus Kreisliganiveau bieten kann.

 

B-Jugend (Kreisliga)

Die B-Jugend steht mit ausgeglichenem Punktekonto im Mttelfeld der Kreisliga. Dabei kam man sehr gut aus den Startlöchern. Es gab zwei Siege in den ersten beiden Spielen. Dann allerdings folgte eine bittere Schlappe gegen eine  bis dahin noch punkt- und torlose Mannschaft und nach einer deutlichen Leistungssteigerung eine erwartbare knappe Niederlage gegen das Spitzenteam aus Bramsche. Im kommenden, richtungsweisenden Spiel am Wochenende gegen Wellingholzhausen muss man nun versuchen den negativen Trend zu brechen, um erst gar nicht in die Abstiegsregion abzutauchen. Sollte am Ende der Saison der jetzige Tabellenplatz belegt werden, können alle Beteiligten zufrieden sein.

Im Pokal konnte man die 1. Runde mit einem souveränen 5:1 in Westerhausen überstehen. Nun kommt es zu einem Aufeinandertreffen mit der SG Herringhausen/Bohmte, ihres Zeichens klarer Tabellenführer in der 1. Kreisklasse mit bereits 38 geschossenen Toren in 4 Spielen. Sicher kein leichter Gegner.

 

B-Juniorinnen (1. Kreisklasse)

Die einzige Mädchenmannschaft aus Wissingen konnte sich mit zuletzt zwei 4:0-Siegen ins Mittelfeld der Tabelle absetzen. Nachdem es zum Auftakt zwei Pleiten gab, waren die Siege sicherlich Balsam für das Selbstvertrauen des Teams. Allerdings kamen die beiden Erfolge gegen die Kellerkinder der Liga zu stande, so dass man in den nächsten Spielen nun zeigen muss, dass man auch gegen stärkere Gegnerinnen bestehen kann.

 

C1-Jugend (Kreisliga)

Die C1 spielt bisher eine sehr gute Saison. Mit 4 Siegen und nur einer Niederlage ist man zusammen mit eigentlich stärker eingeschätzten Teams in der Spitzengruppe, so dass es nun am nächsten Spieltag zu einem absoluten Topspiel gegen die SG Welligholzhausen/Hankenberge/Borgloh kommt. Dann und im weiteren Saisonverlauf wird sich zeigen, ob man dieses Level halten kann oder sich doch eher ins Mittelfeld einordnet. Mit dem Abstieg sollte man aber auf keinen Fall etwas zu tun haben.

Im Pokal zitterte sich die C1 quasi mit dem knappsten aller Siege in Westerhausen in die nächste Runde. Dort wartet nun die SG Engter/Kalkriese.


C2-Jugend (2. Kreisklasse)

Die C2 steht momentan in ihrer Liga im oberen Mittelfeld. Mit drei Siegen und zwei Niederlagen ist die Bilanz durchaus noch positiv. Das überrascht ein wenig, da die Mannschaft momentan immer wieder durch Ausfälle geschwächt antreten muss. Auch die Niederlagen wären bei optimalen Spielerkader durchaus vermeidbar gewesen. In den kommenden Spielen gegen SC Melle IV und SG Wimmer/Lintorf III, sollte nun das Ziel sein, wieder zur Spitzengruppe aufzuschließen.

 

D1-Jugend (1.Kreisklasse)

Die D1 weisst nach dem 6. Spieltag weiterhin eine weiße Weste auf. Die Qualifikation zur Kreisliga scheint nur noch Formsache. Am letzten Wochenende kam es im Spitzenspiel gegen die bis dahin ebenfalls verlustpunktfreien Jungs vom SC Melle zu einem 2:1 Erfolg. Nach dem Meistertitel letzte Saison in der D2, winkt nun also schon wieder ein Titel (wenn auch nur ein Inoffizieller). Trotz aller Erfolge sollte man aber auf dem Teppich bleiben und sich auf die kommenden Aufgaben konzentrieren. Schon im nächsten Spiel wartet mit SF Schledehausen wieder ein Gegner auf Augenhöhe.

Im Pokal gab es in der ersten Runde ein 4:0 gegen die auch nicht schwache Mannschaft vom SuS Buer. Nun wartet mit der Gesmolder Viktoria ein Dauerrivale gegen die man in den letzten Jahren eigentlich immer das bessere Ende für sich hatte. Aber man weiß ja, dass der Pokal seine eigenen Gesetze hat. Also Vorsicht.

 

D2-Jugend (2. Kreisklasse)

Die D2 tut sich in dieser Saison nach wie vor schwer. Nachdem man zum Auftakt noch überraschend aber nicht unverdient mit 1:0 in Gesmold gewinnen konnte, gab es danach drei heftige Niederlagen am Stück, so dass man sich nun auf dem vorletzten Tabellenplatz wiederfindet. Nun kommen mit SC Melle III und TSG Dissen II zwei Gegner mit denen man eigentlich mithalten sollte. Mal sehen, ob die Negativserie gestoppt werden kann.

 

E1-Jugend (1. Kreisklasse)

Die E1 liegt noch ohne Punkt und mit nur einem geschossenen Tor am Tabellenende. Allerdings hat man die Spiele gegen die Topmannschaften der Liga schon hinter sich. In den kommenden Spielen sollte also noch der eine oder andere Punkt drin sein. Schon beim 0:1 gegen Belm/Powe (einzige Niederlage gegen eine untere Mannschaft) war man klar die bessere Mannschaft.

 

E3-Jugend (3. Kreisklasse)

Nachdem man in der letzten Saison als F1 doch arg auf die Mütze bekam, kann man dieses Jahr als E3 gestartet von Erfolg zu Erfolg marschieren. Mit 5 Siegen aus 5 Spielen führt man die Tabelle an und kann sich schon für die kommenden schwierigeren Aufgaben gegen die anderen Gruppensieger einspielen.

 

F1-Jugend (1. Kreisklasse)

Eine erwartet schwere Qualifikationsrunde muss die noch sehr junge Mannschaft der F1 derzeit überstehen. Noch konnte man keinen Punkt gewinnen, gegen körperlich weitesgehend überlegene Gegner. Im Frühjahr sollte es dann einfacher werden, wenn dann alle Mannschaften auf dem gleichen Level miteinander spielen.