C-Jugend verliert erstes Heimspiel gegen Melle

Nun ist die Heimserie gerissen - Die C-Jugend verliert mit 2:3 gegen den SC Melle 03.

Im Laufe der Saison gleichen sich ja bekanntlich Glück und Pech immer wieder aus, so sollte es heute wohl sein. In den ersten Spielen der Saison hatten wir hier und da eher das Glück auf unserer Seite, heute schlug das Pegel in die andere Richtung aus.

Zum Verlauf: Nach dem ersten Abtasten war die erste nennenswerte Szene ein fragwürdiger Elfmeter für uns, den wir aber an die Latte schossen. Die Unruhe in der Mannschaft führte zu zwei individuellen Fehler, die Melle zur 2:0 Führung nutzte. man sieht doch wie wechselhaft manchmal Spiele im Jugendbereich sind, Melle war am Drücker und das nächste Tor lag in der Luft. Als wir dann wieder zu uns gefunden hatten, konnten wir durch ein Kopfballtor nach einer Ecke durch Johannes Tiemann auf 1:2 verkürzen und wir waren drin im Spiel.

In der 2. Halbzeit entwickelte sich dann ein Spiel in Richtung Meller Tor. In der 50. Minute konnte dann Florian Sauert den Ausgleich erzielen. Die Fürung für uns lag in der Luft, einige Chancen waren da, von Melle war wenig zu sehen. Aber 2 Minuten vor Schluss schenkten wir Melle dann das 2:3, so dass wir heute leider durch drei individuelle Fehler verloren haben.

Positiv zu erwähnen ist, dass der Kampfgeist nach dem 0:2 da war und wir das Spiel drehen konnten, schade, zumal die Tabellenführung drin gewesen wäre, begünstigt durch die Ergebnisse der Konkurrenz. Trotzdem Kopf hoch Jungs, weitere schwere Aufgaben warten auf uns...