A-Jugend startet mit Auswärtssieg - aber wieder nicht zu Null

Der mit Spannung erwartete Rückrundenstart beim SuS Buer endete mit einem deutlichen 5:1 Sieg, der allerdings aufgrund der Vielzahl an Einschussmöglichkeiten noch viel zu niedrig ausfiel. Die Mannschaft war vom knappen 2:1 Hinspielerfolg im Vorfeld gewarnt und ging die Angelegenheit mit großer Konzentration an. Wenn auch im Vorfeld der Partie einiges daneben ging....

Bis zum Vorabend des Spiels standen dem Trainergespann lediglich 11 einsatzbereite Spieler zur Verfügung. Im Laufe der Nacht ist dann während der Geburtstagsfeier eines Mitspielers von Außenstehenden einiges an Schlägen auf ihn einge"prasse"lt, sodaß er aufgrund des anstehenden Krankenhausbesuches nicht einsatzbereit war. Zudem musste Besnik kurzfristig einen Arbeitseinsatz ableisten. So mussten kurzerhand mit Julian Meckfessel und Jerome Rowold 2 B-Jugendliche einspringen. Auch Tim Warner stand nach anstrengender Nacht zur Verfügung.

Von der ersten Minute setzten nur unsere Jungs die Akzente. In der ersten Viertelstunde hätte man schon mit 4 Toren führen können wenn nicht müssen. Glück dann bei einem Konter der Hausherren, das man nicht auch noch in Rückstand gerät. In der 27. Minute dann der erste Treffer: Auf Freistossvorlage von Jannik Happeck konnte Phillipp Schipmann das 1:0 erzielen (27.Min.). Nur drei Minuten später traf Dennis Samoray mit einem direkt verwandelten Freistoss. Weitere zwei Minuten später die 3:0 Halbzeitführung: Erneut Schippi staubte nach einem Schuß von Dennis ab.

In der zweiten Hälfte ging es mit dem Dauerdruck der SG weiter. Es trafen noch Tim Warner in der 50. Minute mit einem Lupfer zum 4:0 und Julian Meckfessel in der 78. Minute per Hacke auf Vorlage von Schippi zum 5:0. In dem Gefühl des sicheren Sieges konnten die Hausherren nach einem Konter den Ehrentreffer erzielen.

Ein souveräner Sieg zum Start in die zweite Saisonhälfte. Eine Mannschaft, die als Kollektiv glänzte und in der Julian Meckfessel als einer der beiden 6er eine  überragende Leistung ablieferte. Schade für die B-Jugend, dass er aufgrund seiner Schiedsrichtereinsätze nur sehr selten zur Verfügung steht. Auch Jerome Rowold war in der zweiten Hälfte immer dann zur Stelle wenn es brannte.

Das nächste Spiel bestreitet die A-Jugend am kommenden Sonntag (17.03.) um 13 Uhr, letztmalig in dieser Saison als Vorspiel der Ersten, gegen Bad Essen.

Gestern spielten: Louis Spellmeyer - Daniel Klausing, Jan Ochterbeck, Jannik Happeck, Alexander Striewski - Philipp Brüggemann, Samuel Schulte, Julian Meckfessel, Dennis Samoray - Tim Warner, Phillipp Schipmann.

eingewechselt wurde: Jerome Rowold