Beste Saisonleistung - 3:0 Sieg in GMHütte

Beim heutigen Auswärtssieg gegen den bisherigen Tabellenzweiten GMHütte II glänzte die Mannschaft zum ersten Mal in dieser Saison. Endlich einmal voll konzentriert von der ersten bis zur letzten Minute standen drei hochverdiente Punkte auf der Habenseite......

Auch wenn die Gastgeber nach eigener Aussage einige Stammkräfte an die A1 zur Regionalliga abgeben mussten, soll das unsere Leistung nicht schmälern. Uns fehlten mit Tim Warner, Tim Bernhardt, Alex Striewski und Besnik Berisha auch vier Stammspieler. 

Von der ersten Minute entwickelte sich ein ganz enges Spiel, dass sich vornehmlich zwischen den Strafräumen abspielte. Nach der ersten vergebenen Großchance der Hütter waren fast nur noch die Wissinger zu Gelegenheiten gekommen. In der 35.Minute konnte Philipp Schipmann per Kopf die Führung erzielen. Eine perfekt getimte Freistossflanke von Nico Reinhold (war auch nicht die erste) setzte Schippi über den Keeper ins Tor.

Im zweiten Durchgang machten die Hausherren zunächst mehr Druck ohne jedoch wirkliche Torgefahr zu verstreuen. Gute Kontergelegenheiten der SG brachten noch nicht die Erlösung. Dann der Doppelschlag zum Sieg: Zunächst setzte sich erneut Schippi mit einer Einzelleistung zum 2:0 durch (76.). Nur zwei Minuten später der dritte Treffer. Stefan Wölfel setzte an der Strafraumlinie entscheidend nach; danach gegen den Keeper durch und brachte den Ball von der Außenlinie noch vor das Tor wo Tobias Holtgrefe nur noch den Fuß hinhalten musste. 

Philipp Brüggemann erstmals auf der Innenverteidigerposition; Natanael Schulte als unermüdlicher Spielantreiber und -zerstörer. Es wäre aber zu einfach diese beiden herauszunehmen. Eine super Mannschaftsleistung in allen Teilen.

Es spielten: Mats Seelenhorst - Jerome Rowold, Philipp Brüggemann, Nico Reinhold, Fabian Schumann - Stefan Wölfel, Natanael Schulte, Cerem Aydinöz, Nico Wedemeyer - Philipp Schipmann, Marvin Gornik

eingewechselt wurden: Tobias Holtgrefe (67.) und Dennis Meyer (81.)