Neues von der Fussballjugend

Was hat sich in den letzten 2 Wochen bei wem getan?

A-Jugend (1.Kreisklasse)

Die A-Jugend bestritt in den letzten 2 Wochen kein Punktspiel. Es kristallisiert sich aber immer mehr heraus, dass der größte Rivale um den angepeilte Aufstieg aus Schledehausen zu kommen scheint, die zwar über ein junges aber auch überaus eingespieltes Team zu verfügen scheinen und mit einem 12:0 gegen Gretesch und nun mit einem 4:1 in Hollage aufhorchen ließen.

 

B-Jugend (Kreisliga)

Mit zwei 0:1 Niederlagen in den letzten Wochen findet sich die B-Jugend plötzlich auf einen Abstiegsrang wieder. Der Mannschaft fehlt anscheinend momentan ein Vollstrecker und auch ein wenig Glück, um die nötigen Tore zu erzielen. Doch noch ist die Saison lang und alle Teams dicht beieinander, so dass mit einem Erfolg im nächsten Heimspiel gegen SF Oesede wieder das Mittelfeld erreicht werden kann.

 

C1-Jugend (Kreisliga)

Weiterhin auf einer Erfolgswelle reitet die C1 in der Kreisliga. Dem 3:1 gegen die SG Wellingh./Borgl./Hankenb. ließ das Team am vergangenen Samstag einen 2:1 Erfolg gegen den Hagener SV folgen (s. ausführliche Berichte). Nach einem Viertel der Saison rangiert man nun auf dem 3. Tabellenplatz, der sogar zum Aufstieg in die Bezirksliga reichen würde. Diese gute Plazierung hätte vor der Saison wohl keiner erwartet. Einige Brocken kommen allerdings noch, so dass man von einer Momentaufnahme sprechen kann. Aber wieso sollte man nicht auch gegen die Topteams überraschen können?

 

C2-Jugend (2. Kreisklasse)

Mit zwei zu erwartenden hohen Siegen gegen die Kellerkinder der Liga hat sich die C2 wieder ganz nach oben gespielt. Allerdings haben andere Teams noch einige Nachholspiele, so dass man die Spitzenposition wohl schon bald wieder abgeben muss. Nun gilt es aber in den nächsten Spielen dranzubleiben und die Siegesserie auch gegen stärkere Mannschaften auszubauen. Vielleicht geht dann noch was. Nächster Gegner ist die 2. Mannschaft der SG Borgl./Wellingh./Hankenb., die von ihren bisherigen 4 Spielen erst eines verloren hat.

 

D1-Jugend (1.Kreisklasse)

Die D1 konnte auch nach 8 Spielen weiterhin ihre blütenweiße Weste behalten. Zunächst wurden die SF Schledehausen in einem temporeichen Spiel verdient mit 2:0 besiegt und so konnte einer der härtesten Verfolger abgeschüttelt werden. Am letzten Wochenende tat man sich allerdings schwer, um die SG Wimmer/Lintorf mit 4:3 zu bezwingen. Im abschließenden Spiel geht es gegen TV Wellingholzhausen 2 nun darum, diese Vorrunde mit der Maximalpunktzahl abzuschließen. Die Kreisligaqualifikation steht ohnehin lange fest, so dass nur zu hoffen bleibt, das die Form mit ins Frühjahr genommen werden kann, wenn es dann richtig ernst wird.

 

D2-Jugend (2. Kreisklasse)

Sowie die bisherige Saison, liefen auch die letzten Spiele für das Team, mit mäßigen Erfolg. Gegen SC Melle 3 konnte man das Spiel über die gesamte Spieldauer ausgeglichen gestalten, musste sich aber am Ende 1:2 geschlagen geben. Gegen die TSG Dissen war man klar das bessere Team, traf aber einfach, auch in aussichtsreichster Position, das Tor nicht und musste mit einem 0:0 nach Hause fahren und gegen SuS Buer kam man nach einem sehr frühen Gegentor zurück, schoss den Ausgleich, um dann kurz nach der Halbzeit wieder Tore zu bekommen und mit 2:4 zu unterliegen. Im letzten Spiel gegen SG Riemsloh/Neuenkirchen geht es nun darum zumindest nicht den letzten Platz der Vorrunde zu belegen. Im Frühjahr werden dann die Karten neu gemischt.

 

E1-Jugend (1. Kreisklasse)

Sah es vor den letzten beiden Spieltagen noch düster aus, konnte sich die E1 berappeln und zunächst mit 4:0 bei der SG Wimmer/Lintorf gewinnen und diesem Sieg einen 2:1 Sieg gegen die SF Schledehausen folgen lassen. Damit machte man noch einmal einen Sprung ins Mittelfeld der Tabelle. Das waren sicherlich zwei Erfolge, die Mut machen für die Hallen- und Frühjahrsrunde.

 

E3-Jugend (3. Kreisklasse)

Die E3 musste zwar in ihrem letzten Spiel mit 2:4 bei der JSG Glane/Iburg ihre erste Niederlage hinnehmen, konnte sich aber trotzdem über den Herbstmeistertitel aufgrund des besseren Torverhälnisses gegenüber den Glanern freuen. Nach der schweren letzten Saison sollte das noch einmal Motivation und Auftrieb für die anstehenden schwereren Aufgaben in der Halle und im Frühjahr sein. Glückwunsch dazu.

 

F1-Jugend (1. Kreisklasse)

Die F1 hat die schwere Vorrunde erstmal überstanden. Zum Abschluss gab es nochmal mit 1:12 gegen SuS Vehrte eine hohe Niederlage. Man hat damit zwar kein Spiel gewonnen, aber immerhin 6 Tore geschossen und Erfahrung gesammelt für die Frühjahrsrunde, wenn dann die Gegner nicht mehr ganz so stark sind, wie sie es jetzt waren.

 

Stefan Kentsch