C-Jugend bei eigenem Hallenturnier erfolgreich

Nachdem die beiden ersten Hallenturniere in dieser Saison nicht so erfolgreich verliefen, konnte sich die SG den Titel beim eigenen C-Jugend Turnier im Rahmen der Winterspiele sichern.

In der Vorrunde trafen wir auf die Mannschaften aus Bad Laer, Ankum und Glandorf. Gegen Bad Laer gelang ein Auftakt nach Mass - mit 6:1 war man am Ende erfolgreich. Gegen den Ligakonkurrenten aus Ankum behielt man mit 2:0 die Oberhand, so dass wir schon vor dem letzten Spiel gegen Glandorf im Halbfinale waren. Das 2:2 gegen Glandorf bedeutete dann den Gruppensieg.

Im Halbfinale gewannen wir gegen die offensivstarke Mannschaft aus Wellingholzhausen/Borgloh mit 6:3. Im Finale trafen wir wieder auf Glandorf, diesmal konnten wir mit 4:2 gewinnen.

Fazit: Heute passte die Einstellung und in der Offensive überraschte diesmal unser Innenverteidiger Pascal Tiemann mit 6 Treffern. Da auch Florian Sauert nach anfänglicher Zurückhaltung traf, waren wir vorne erheblich gefährlicher als bei den beiden letzten Turnieren. Ein Sonderlob geht an unseren Torwart Jannis Kameier, der sicherlich einen großen Anteil am Turniersieg hatte.