Sonniger Nachmittag in Bersenbrück - 7:1 Auswärtssieg

Mit einem ungefährdeten 7:1 Sieg kehrte die A-Jugend am Samstag vom Absteiger aus Bersenbrück zurück. Bereits zur Halbzeit war die Partie beim Stand von 5:0 entschieden.....

Sommerliches Wetter, entspanntes Trainer-Trio und zufriedene Spieler. Was will man mehr erwarten ??? Die SG ging sofort hochkonzentriert zu Werke und erzielte innerhalb von neun Minuten eine beruhigende 3:0 Führung. 2x Schippi (10. und 19.) sowie Kapitän Brügge (15.) trafen. In der 29. Minute konnte Dennis Meyer das von ihm viel bejubelte 4:0 erzielen. Noch vor der Halbzeit traf Geburtstagskind Florian Sauert zum fünften Treffer.

Im zweiten Durchgang kamen die Gastgeber besser ins Spiel und konnten kurzzeitig verkürzen. Doch nur eine Minute später wurde Brügge im gegnerischen 16er gefoult. Den fälligen Strafstoß verwandelte Krümel Reinhold (52.). In der 80. Minute war erneut Brügge nach einem Konter über Schippi zur Stelle. 

Die eigentlichen Highlights fanden jedoch am Spielfeldrand statt. Tobi weinte. Warner träumt von Curacao und lässt die Katze aus dem Sack. Auch der freilaufende Hund liess sich nicht wieder einfangen. Bärchen hat festgestellt, dass er gar kein Wissinger ist und wir immer hoch führen wenn er nicht spielt. Marvin hat einen dicken Hals. Und das "J." hat Aua und muss ausgewechselt werden. 

Das nächste Spiel bestreitet die A-Jugend am kommenden Samstag (24.05.) daheim gegen Viktoria GMHütte II. Eine der Mannschaften, die im Kampf um den möglichen 4.Tabellenplatz (und möglicherweise Aufstiegsberechtigung) im Rennen ist.

Es spielten: Mats "Conchita" Seelenhorst, Jerome Rowold, Fabian Schumann, Nico Reinhold, Tobias Holtgrefe, Cerem Aydinöz, Natanael Schulte, Philipp Brüggemann, Stefan Wölfel, Tim Bernhardt, Dennis Meyer, Philipp Schipmann, Marvin Gornik und Florian Sauert