Dreierpack von Tim Warner rettet Sieg

Mit einem hart erkämpften 3:2 Sieg gegen Eintracht Neuenkirchen sicherte sich die A-Jugend der SG drei weitere Punkte. Matchwinner war Tim Warner der alle drei Treffer erzielte.....

Nach rund 23 Minuten schien es keinen Zweifel mehr über den Sieger der Partie zu geben: Die SG führte nach zwei Treffern von Tim Warner (12. nach einer verunglückten Rückgabe der Gastgeber und 23. mit einem Flachschuß) sicher und eigentlich ungefährdet mit 2:0. Danach war es jedoch nahezu komplett vorbei mit der fussballerischen Leichtigkeit. Das Mittelfeld wurde den Gastgebern überlassen und immer mehr Angriffe rollten in Richtung Mats. Nur dem Unvermögen der Stürmer war es zu verdanken, dass kein Treffer fiel.

Im zweiten Durchgang wäre der Knockout nach ca. 7 Sekunden Spielzeit möglich gewesen: Direkt mit dem Anstoß wurde Philipp Brüggemann mit einem langen Ball in den Neuenkirchener Strafraum geschickt. Leider verzog er relativ unbedrängt. In der Folgezeit konnte die SG sich kaum noch befreien. In der 58. Minute das 1:2 durch einen Kopfball. Langes Zittern bis zur vermeintlichen Entscheidung: Einen Konter über Philipp Schipmann vollendete erneut Tim Warner zum 1:3 (75.). Doch nur zwei Minuten später verkürzten die Gastgeber durch einen Konter auf 2:3. Die letzte Viertelstunde war dann eine Nervenschlacht. Ein ums andere Mal blieb uns das Glück hold, weil die Neuenkirchener den Ball nicht an Mats vorbei brachten. Schlusspfiff - Sieg - Jubel

Es spielten: Mats Seelenhorst - Jerome Rowold, Tim Bernhardt, Fabian Schumann, Nico Reinhold - Stefan Wölfel, Philipp Brüggemann, Natanael Schulte, Marvin Gornik - Tim Warner, Philipp Schipmann

eingewechselt wurden: Tobias Holtgrefe (46.) , Florian Sauert (46.) und Dennis Meyer (85.)

Das nächste Spiel bestreitet die A-Jugend am kommenden Sonntag um 13 Uhr im Heimspiel gegen den FCR Bramsche.