Holpriger Saisonstart

Mit einem hart und mühsam erkämpften 2:1 Sieg gegen SuS Buer startet die A-Jugend der SG in die neue Saison......

Ohne die Verletzten Dennis Samoray und Philipp Schipmann musste die Mannschaft zu Werke gehen. Die Frische und Leichtigkeit aus den Vorbereitungsspielen war trotz absoluter Windstille völlig weggeblasen. Statt dessen zeigte man ungewohnten Rumpelfußball. Es wurde nur hoch und weit und sehr halbherzig agiert. Die Gäste aus Buer hielten von Beginn an mit Kampf dagegen. Das schmeckte unserer A-Jugend an diesem Sonntagmittag überhaupt nicht. Nach torloser erster Hälfte erzielten die Gäste in der 60. Minute die Führung. In der Folgezeit hatte die Mannschaft Riesenglück und einen starken Keeper zur Seite, sodaß die Gäste nicht noch höher führten. Mit einem Weitschuß aus 18 Metern konnte Tim Warner in der 72. Minute den gegenerischen Keeper überwinden. Erst 7 Minuten vor dem Ende konnte Maurice Pullwitt den Siegtreffer erzielen. Unverdient - aber dennoch: 3 Punkte eingefahren. Vorgabe erfüllt.

Am kommenden Freitag 14.09. steht um 18:30 Uhr das erste Auswärtsspiel in Bad Essen auf dem Programm. Zeit für eine Leistungssteigerung.

Es spielten: Louis Spellmeyer - Daniel Klausing, Jan Ochterbeck, Jannik Happeck, Alex Striewski - Philipp Brüggemann, Samuel Schulte, Nils Alemeyer, Besnik Berisha - Maurice Pullwitt, Tim Warner
eingewechselt wurden: Mats Seelenhorst, Marcel Koller und Slaven Milos