14:0 Auswärtssieg gegen völlig überforderte Lüstringer

Mit dem höchsten Sieg der Saison kehrte die A-Jugend der SG aus Gretesch zurück wo das Auswärtsspiel gegen den SC Lüstringen statt fand.Da beide Teams mit argen Personalproblemen zu kämpfen hatte, konnte man auf beiden Seiten nur neun Spieler einsetzen......

Nach drei Minuten führten meine Jungs durch Treffer von Dennis Samoray und Nils Alemeyer (nach einem Sololauf vom eigenen 16er) bereits 2:0. Der Rest war ausgiebiges Sonnen und Abbauen von Restpegeln des vorherigen Abends. Nach der 5:0 Pausenführung konnten wir in Durchgang 2 gegen immer lustlosere Gastgeber noch drauflegen. Selbst in den Trainingseinheiten werden die Spieler mehr gefordert. Da hätte heute vermutlich sogar der Kolli sein Erfolgserlebnis gefeiert. Fragt man sich nur warum ein alter Fuchs wie Ulli Seidel sich zu so etwas anheuern lassen kann.

Es spielten: Louis Spellmeyer, Nils Alemeyer, Cerim Aydinöz, Samuel Schulte, Dennis Samoray, Philipp Brüggemann, Tim Warner, Nico Wedemeyer

Die Treffer erzielten Dennis (6), Cerim (2), Nils, Samuel, Tim, Nico (3)

Am nächsten Samstag bestreitet die A-Jugend dann das Saisonfinale. Gegen 15:30 Uhr soll das Spiel gegen die SG Engter/Kalkriese angepfiffen werden. Im Anschluss findet die Meister- und Aufstiegsfeier statt.