Starke Mannschaftsleistung führt zum Auswärtssieg beim Aufstiegsanwärter

Beim 1:0 Sieg bei der SG Ostercappeln/Venne/Schwagstorf war die A-Jugend der SG gegenüber dem letzten Auftritt beim Tabellenvorletzten nicht wiederzuerkennen. Alle Mannschaftsteile arbeiteten über die gesamte Spielzeit mit - ein Novum in dieser Saison. Und das obwohl erneut zwei Spieler kurzfristig passen mussten.....

Nach der krankheitsbedingten Absage von Innenverteidiger Tim Bernhardt und dem Bänderriss von Sturmtank Tim Warner konnte die Reise nur mit 12 Spielern angetreten werden. Das dann auch noch die Trikots bei einem Spieler zuhause im Keller standen, passte wieder einmal optimal ins Bild.

Im ersten Durchgang setzten uns die Gastgeber erwartungsgemäß unter Druck. Gute Möglichkeiten blieben an der Abwehr und an Keeper Mats hängen. Eigene Angriffe wurden immer wieder initiiert - blieben aber noch ohne Erfolg.

Im zweiten Durchgang wurde das Spiel unsererseits ausgeglichener gestaltet und die Torchancen wurden größer. Die Hausherren zeigten erste Nachlässigkeiten und Ermüdungserscheinungen. In der 74. Minute erzielte Schippi nach Freistoßvorlage von Krümel Reinhold per Kopf den Treffer des Tages. Alles andere hielt Mats sicher fest.

Einziger Wermutstropfen war das Benehmen der Heim-Zuschauer. So musste sich unser Trainer durch die trinkfreudigen Eltern (?) als Arschloch bezeichnen lassen. Alkoholausschank und -verzehr ist bei Jugendspielen verboten !!!

Es spielten: Mats Seelenhorst, Jerome Rowold, Fabian Schumann, Nico Reinhold, Tobias Holtgrefe, Stefan Wölfel, Philipp Brüggemann, Natanael Schulte, Cerem Aydinöz, Marvin Gornik, Philipp Schipmann und Dennis Meyer

Das nächste Spiel bestreitet die A-Jugend bereits am kommenden Samstag um 16 Uhr im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Oesede gegen den es schon im Hinspiel nichts zu holen gab.