E3-Jugend verlustpunktfrei Staffelsieger

Hier ein kleines Fazit der letzten aufregenden Wochen der E3-Jugend ...

nach der Entscheidung, die E-Jugenden von Wissingen und Bissendorf als Spielgemeinschaft antreten zu lassen, entstand die neuformierte E3 der SG Wissingen/Bissendorf.

Noch in den Sommerferien haben Andrew und ich uns zusammengesetzt und überlegt, wie, wann, wer, wo und mit wem trainiert werden soll. Unsere Hauptsorge bestand darin, das wir nicht abschätzen konnten, ob die Jungs sich zusammenraufen würden.

Diese Befürchtung blieb aus, was auch darin begründet war, das die Jungs zum grössten Teil zusammen die selbe Schule besuchen und auch privat Kontakt haben.

2 Wochen vor dem ersten Spieltag haben wir das Training gestartet:
Neu für die Wissinger … Montags Training in Bissendorf
Neu für die Bissendorfer … Freitags Training in Wissingen

Nach kleineren Irritationen bei den Kid´s haben die Jungs schnell zueinander gefunden und sich auch an mich gewöhnt. Das Training in Bissendorf und in Wissingen wurde jeweils von mir bzw. von Andrew geleitet. Wenn es die berufliche Zeit erlaubte, haben wir die Traininseinheiten zusammen geleitet und uns ergänzt.

Dann ging es los und der erste Spieltag stand vor der Tür. … Sieg gegen Wellingholzhausen.

Danach war ca. 3 Wochen Spielpause aufgrund von Verschiebungen und spielfreien Wochenden. Mit gemischten Gefühlen gingen Andrew und ich dann die nächsten Partien an.

Sonntags in Westerhausen ... Sieg
Montag darauf Nachholspiel in Bissendorf gegen Bad Essen ... Sieg

Die Freude war riesig bei uns und den Kid´s. Mittlerweile hatte man das Gefühl das die Jungs die Trainingseinheiten mit Flügelspiel bzw. das Passen als auch das Abwehrverhalten förmlich aufsaugen und 1zu1 umsetzten.

Zuletzt kamen dann die Gegner von Oben:

Den Tabellenführer aus Melle konnten wir auf eigenen Platz bezwingen … das war die Tabellenführung!

Auch den Jungs war klar, dass sie im letzten Spiel gegen Hagen die Herbstmeisterschaft im direkten Vergleich gegen den Tabellendritten erreichen konnten. Was soll ich gross sagen … Sieg !

Das letzte Spiel ist besonders zu bewerten, gleich 6 Spieler waren verhindert, doch die Jungs konnten es trotzdem reissen.

Tja … da gibt es wohl kaum noch etwas zu sagen:

Danke an Andrew für die tolle Zusammenarbeit und Dein Training.

Danke an die Eltern für die Unterstützung am Spielfeld, den Fahrdienst und die Trickotwäsche.

Danke an Tim, Lasse, Leon, Kevin, Freddy, Arne, David, Kilian, Erik, Mönti (Erik), Mic, Raphael, Jan und Hendrik für die richtig geile Spielzeit !

Nachstehend noch die Abschlusstabelle zum Kopieren und an die Wand zu hängen …

Abschlusstabelle

Ich freue mich auf die nächste Saison,

Mario Kisker