B1 gewinnt mit 3:2 gegen Holzhausen

Die B1 Spielgemeinschaft ist nach 6 Wochen wieder mal im Einsatz und erzielt einen 3:2 Arbeitssieg gegen den BSV Holzhausen.

Aufgrund der geringen Ligastärke von nur 9 Mannschaften durften wir erst das 2. Mal in diesen Jahr zu einem Punktspiel antreten. Zudem war der Rasenplatz in Bissendorf aufgrund der Regenfälle noch gesperrt, so dass wir auf Kunstrasen spielen 'durften'. Zusätzlich plagen uns derzeit Verletzungssorgen - wir hatten nur 11 einsatzfähige Spieler, zum Glück hatte die C-Jugend schon am Freitag gespielt, so dass Steffen Meiners und Yannik Becker ausgeholfen haben - vielen Dank dafür.

Zum Spiel: Es ging für uns wie erwartet zäh los, der Gast aus Holzhausen war dem 1:0 näher als wir es waren. Sie konnten aber Ihre körperlichen Größenvorteilen nicht in Tore umsetzen. Wenn auf unserer Seite mal der Ball schnell in die Spitze gespielt wurde, war es auch gleich gefährlich. So führte dann auch ein solch schnell vorgetragener Angriff zum 1:0 durch Jannis Brinkmann. Mit dieser Führung gingen wir dann in die Halbzeit. Die 15-20 Minuten nach der Halbzeit war dann unsere stärkste Phase, der Ball lief besser und wir kamen zwangläufig zu Torchancen. Wiederum Jannis Brinkmann erhöhte auf 2:0. Tim Surmann! schloss dann nach Zuspiel von Finn Dieckmann einen schönen Angriff zum 3:0 ab.

Wir dachten nun alle, dass es dass nun war - jedoch schlichen sich nun Konzentrationsmangel ein - 20 Minuten vor Schluss erzielt Holzhausen das 1:3. Der Gast wurde nun wieder aktiver und Florian Sauert vergab eine 100% auf unserer Seite, so dass Holzhausen sich den Anschluss zum 2:3 erarbeitete, konnte sich dann aber nicht mehr entscheidend in Szene setzen, so dass es beim knappen Sieg für uns blieb.

Nächste Woche geht es zuhause gegen den Tabellenzweiten aus Gretesch. Aufgrund des knappen Kaders sicherlich eine hohe Hürde, die uns da erwartet, aber mit Tobias Meister kommt ja ein Verletzter zurück.