Auftaktbericht Saison 2013/2014

Mit einem 3:2 Sieg in letzter Sekunde setzt sich die B-Jugend in der Spitzengruppe der Kreisklasse fest. Auf dem neuen Kunstrasenplatz in Borgloh gelang der 5. Saisonsieg im 6. Spiel.

Bei besten Fussballbedingungen entwickelte sich ein munteres Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Nach ca. 20 Minuten konnten wir dann mit 1:0 in Führung gehen nach schöner Kombination und einem Fernschuss von Christoph Niewöhner. Wir verpassten uns mit 2:0 abzusetzen, einige Chancen waren da, wiederum haute Christoph einen Ball an die Latte. Auf der Gegenseite hatte aber auch Borgloh/Hankenberge einige gute Gelegenheiten, so dass es mit 1:0 in die Halbzeit ging. In der 2. Halbzeit hatte insbesondere David Bastron noch Chancen das zweite Tor zu erzielen, aber es sollte nicht sein. Nach einem Stellungsfehler fiel dann der Ausgleich und fortan stellten wir das Offensivspiel ein, so dass Borgloh/H. die Initiative übernahm, ohne jedoch zwingende Chancen herauszuarbeiten. 10 Minuten vor Schluss konnte Tim Sindermann dann einen Vorstoß mit einem schönen Schuss zum 2:1 abschließen, so dass wir wieder vorne lagen. Kurz vor Schluss der Ausgleich nach einer zu kurz abgewehrten Ecke, jedoch kam wir nochmal zurück und Finn Dieckmann setze sich im Strafraum gekonnt durch und konnte nur per Foul gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte er dann gewohnt sicher selber zum Endstand von 3:2.

Ein glücklicher, aber nicht unverdienter Sieg gegen einen der stärksten Gegner in dieser Saison. In 4 engen Spielen konnten wir dreimal mit einem Tor Abstand gewinnen, so dass die Moral stimmt. Jetzt geht es in den beiden abschliessenden Spielen der Hinrunde gegen die beiden TopTeams aus Gretesch (Samstag, 26.10. 16:00 Uhr) und Kloster Oesede/Harderberg (09.11.2013).