Wissingen Alte Herren - FC Siegeswille 1-2 (1-1).

Eine knappe Niederlage mußte die Alte Herren am letzten Freitag gegen die von Marc Gösling gecoachten FC Siegeswille hinnehmen.

Der FC Siegeswille trat mit einigen Überraschungsspielern an aber auch mit guten alten Bekannten wie etwa Kai Freese, Christian Bröcker und auch Rudi Radtke schnürte mal wieder seine Fussballschuhe. Der FC Siegeswille war den Alten Herren läuferisch deutlich überlegen und gingen durch Bormax, nach Vorlage von Rudi verdient in Führung. Aber kurz vor der Pause konnte Torjäger Holger Möllmann den Ausgleich markieren.

Nach der Pause ein ähnliches Bild. Die Alte Herren war fast nur mit Abwehrarbeit beschäftigt, das aber machten sie ganz gut. Kai Freese gelang aber trotzdem ein Treffer was letztlich der Endstand war. Dennoch hätte es fast zum Unentschieden gereicht, Paul Bennett und wenige Minuten später sein Sohn Dennis Bennett hatten es auf den Kopf bzw. auf den Fuß den Ausgleich zu erzielen. Wäre aber vom Spielverlauf her nicht gerecht gewesen.

 

Es spielten: Michael Lange, Carsten Niekamp, Benno Springmeyer, Klaus-Dieter Oedingen, Heiko Schoster, Markus Sindermann, Karl-Heinz Neumann, Peter Blachut, Holger Möllmann, Paul Bennett und Andre Kowert. Eingewechselt wurden Dennis Bennett (Debüt in der Alten Herren mit 14 Jahren!) und Udo Ellinghaus.