SC Glandorf : SG Bissendorf/Wissingen/Schledehausen 4:5

Am Samstag, d. 31.08.2013, traf die SG Bissendorf/Wissingen/Schledehausen auf die 9er-Mannschaft des SC Glandorf.

 

Das Spiel begann ausgeglichen, doch schnell zeigte sich wer hier gewinnen will. Mit einem frühen Tor in der 8. Minuten ging die SG durch Verena Kanke nach der Vorlage von Catharina Brockmann mit 0:1 in Führung. Kurze Zeit später hatte die SG die Möglichkeit mit einem Freistoß kurz vor dem Strafraum die Führung weiter auszubauen. Doch leider gelang dies nicht. Einige Minuten verstrichen bis in der 37. Minuten der Ausgleichtreffer durch den SC Glandorf fiel. Aber die SG war weiterhin motiviert, und somit schoss JuliaHuning in der 43. Minute nach Vorlage von Jennifer Skibbe die SG wieder in Führung, Spielstand zur Halbzeitspause 1:2. 
In der 51. Spielminute baute die SG durch Julia Huning nach Vorlage von Anna Lobers die Führung weiter aus. Danach brach die SG zunächst ein und Glandorf erzielte innerhalb weniger Minuten drei Tore. Somit hat sich das Spiel gedreht, es stand nun 4:3 für die Gastgeber. Nach 75 Minuten Spielzeit ergab sich für Verena Kanke die möglichkeit den Ausgleich zu erzielen und dies gelang ihr souverän. Beide Mannschaften kämpften hart weiter, beide wollten dieses Spiel gewinnen. Letztendlich entschied in der 80. Minute ein Elfmeter für die SG das Spiel. Maren Krenitz verwandelte ihn gekonnt. Die SG konnte bis zum Abpfiff das Ergebnis halten und gewinnt verdient.
Somit wächst das Punktekonto der SG-Damen nach diesem torreichen Spiel um drei Punkte.
 
Am 08.09.2013 um 13 Uhr (in Bissendorf) heißt es nun den Damen des TSG-Dissen 3 Punkte abzunehmen. Wir freuen uns auf das Spiel!
 
Aufstellung:
Svenja Kanke - Maren Krenitz, Nele Kanke, Catharina Brockmann - Maleen Middendorf, Verena Kanke, Leonie Schumann, Stefanie Gühmann - Anna Lobers
Julia Huning, Jennifer Skibbe, Laura Kroll