Schwacher Auftritt - Trotzdem 4:0 in Welling' gewonnen

Nach dem Auswärtssieg in Wellingholzhausen belegt die Erste den 3.Tabellenplatz. Der hohe Sieg spiegelt jedoch nicht den Spielverlauf wieder. Die Hausherren vergaben reihenweise gute Torchancen - während die Wissinger in den 30 Minuten gar nicht ins Spiel kamen......

Leider mussten wir wieder fünf Stammspieler ersetzen. Eine Ausrede für den phasenweise schwachen Auftritt soll das aber nicht sein. Die erste Schrecksekunde überstand Benny Goldstein (Ersatzkeeper der Dritten) als Hocke-Vertreter bereits in der ersten Spielminute. Danach hielt er mit gutem Stellungsspiel und Paraden die Null. Desweiteren fehlten die beiden Stammstürmer Samuel und Tetze sowie die Abwehrrecken Jasper und Jan. 

Nach viel Dusel in den ersten dreißig Minuten erzielte die Erste beim ersten starken Angriff über Pipo Meinen durch Philipp Schipmann die 1:0 Führung. Nach dem Seitenwechsel war Dennis Samoray nach einem Foul an Pipo per Elfmeter erfolgreich (47.). Auch diese Führung brachte keine zusätzliche Sicherheit. Stattdessen vergaben die Gastgeber Chance über Chance zum Anschluss. In der 88. Minute war Timo Steinmann per Konter und nur eine Minute später erneut Schippi auf Vorlage von Tobias Kroker zum Endstand erfolgreich. Spiel bescheiden -Ergebnis super.

Jetzt hat die Erste zwei Wochen Zeit zum Kraft tanken. Dann geht es in die letzten fünf Saisonspiele. Am Samstag, den 10. Mai geht es zur dritten Mannschaft von Gesmold. Anstoß an der Else ist um 18 Uhr. 

Es spielten: Benjamin Goldstein - David Bröcker, Bene Weinast, Timo Bettler, Jannik Happeck - Timo Steinmann, Philipp Keisker, Timo Unland, Dennis Samoray - Philipp Meinen, Philipp Schipmann

eingewechselt wurden: Wladimir Masalow (29.), David Hamm (59.), Tobias Kroker (59.) und Philipp Brüggemann (73.)