Starker Auftritt beim 6:0 Derbysieg

Am ungewohnten Samstagabend konnte die Erste einen ungefährdeten Kantersieg gegen die Reserve der Sportfreunde Schledehausen einfahren.Mit diesem Erfolg ist der dritte Tabellenplatz immer noch in Reichweite......

In der 9. Minute eröffnete Samuel den Torreigen nachdem Tetze ihn einwandfrei bediente. Auch dem 2:0 durch Timo Unland ging ein sehr beherzter Einsatz von Dennis Samoray voraus.

Im zweiten Durchgang wurde dann etwas für das Torverhältnis und die Zuschauer betrieben. Das 3:0 durch Samuel in der 50.Minute war Teamgeist pur: Zunächst spielte Dennis Timo Steinmann genial frei - dessen Querpass auf Samuel war einfach "Zucker". Nur 5 Minuten später erhöhte Timo Steinmann auf 4:0. In der 72. Minute war Jannik Happeck mit einem direkt verwandelten Freistoß erfolgreich. Den Schlusspunkt setzte dann noch Dennis auf Vorlage von Philipp Keisker.

In der kommenden Woche geht es in den Endspurt. Am Mittwoch spielt die Erste um 19:30 Uhr daheim gegen Bissendorf II. Nur zwei Tage später bestreitet die Erste das letzte Saisonspiel um 19:30 Uhr (30. Mai) gegen die Reserve des TuS Borgloh.

Es spielten: Oliver Hoff - Wladimir Masalow, Bene Weinast, Jan Ochterbeck, Jannik Happeck - Timo Steinmann, Philipp Keisker, Timo Unland, Dennis Samoray - Alex Tetzlaw, Samuel Schulte

eingewechselt wurden: Timo Bettler, Philipp Meinen, David Hamm und David Bröcker