Kantersieg gegen Tabellenführer - Erste schafft zweistelligen Erfolg

Mit einem nie für möglich gehaltenen 12:2 Erfolg gegen den Aufsteiger und bisher punktgleiche SG Wimmer/Lintorf II startete die Erste in den dritten Spieltag der neuen Saison. Trotz einiger notwendigen Umstellungen in der Hintermannschaft ließ die Mannschaft nie Zweifel am Siegeswillen aufkommen. Und der scheint in dieser Saison richtig groß zu sein .....

Bereits in der Anfangsviertelstunde legte die Mannschaft los wie die Feuerwehr. Nach Treffern von Timo Unland, Dennis Samoray (per Strafstoß nach Foul an Natanael Schulte) und Stefan Wölfel (nach einem Sololauf von Phillip Brüggemann) führte die Erste 3:0. Nach dem Anschlusstreffer in der 19. Minute erhöhte Nils Alemeyer nur drei mInuten später auf 4:1. Sechs Minuten vor der Pause schlossen die Gastgeber einen Konter zum 2:4 ab. Obwohl die Trainer im Vorfeld auf die Stärken des Aufsteigers dringlich hingewiesen haben, wurden bei beiden Gegentreffern entsprechende Schlafmützigkeiten an den Tag gelegt.

Nach dem Seitenwechsel ging es dann jedoch fast nur noch in eine Richtung. Innerhalb von 11 Minuten erhöhten Phillip Schipmann (3) und Timo Unland auf 8:2. In der Folgezeit gab der Gegner zusehends auf. Phillip Brüggemann (64. und 69.) Tim Warner (82.) und Nils Alemeyer (84.) stellten den Endstand her. Zu keinem Zeitpunkt des Spiels merkte man einen Kräfteverschleiß vom Pokalspiel an, das erst zwei Tage vorher stattfand.

Es spielten: Mats Seelenhorst - Wladimir Masalow, Timo Bettler, Fabian Schumann, Timo Steinmann - Nils Alemeyer, Natanael Schulte, Timo Unland, Dennis Samoray - Phillip Brüggemann, Stefan Wölfel

eingewechselt wurden: Phillip Schipmann, Tim Warner, David Hamm und Moritz Goldschmidt

Am nächsten Sonntag (30.08.) erwartet die Erste wieder ein Knallerspiel. Als Gastgeber erwarten wir um 15 Uhr das Top-Team von Sultan Spor. Die Mannschaft, die uns bereits in der letzten Saison bezwingen konnte, hat sich mit Kreisliga-Spielern verstärkt und spielt seit Jahren einen technisch starken Fussball und wird unserem Team wieder alles abverlangen.

Hier schon einmal der Hinweis, dass die nächsten Spiele unter der Woche absolviert werden. Am Donnerstag, den 03.09. findet die vorgezogene Partie gegen Westerhausen statt. Anstoß beim letztjährigen Angstgegner ist um 19:45 Uhr (!!!). In der darauf folgenden Woche findet das Pokalspiel der dritten Runde statt. Wer der Gegner am 09.09. (Mittwoch) sein wird, steht noch nicht fest. Die Hoffnungen auf ein Derby gegen Bissendorf I sind recht groß. Schau'n mer ma.