Vorletzter aber wohl entscheidender Schritt - 5:1 Heimsieg gegen Bad Essen

Mit 3 Punkten und 34 Toren Vorsprung geht die Erste in das Saisonfinale am nächsten Sonntag. Damit dürfte der Aufstieg in die Kreisliga vollzogene Sache sein. Das nahm die Mannschaft auch gestern spontan zum Anlass um den Elektrolythaushalt entsprechend aufzufüllen. Momentan sind keine Ausfallerscheinungen zu verzeichnen .....

Das vorletzte Saisonspiel erinnerte an einen lauen Sommerkick. Nach einem Doppelpack von Natanael Schulte (17. und 27.) und einem Treffer von Phillip Schipmann stand es bereits zur Halbzeit 3:0.

Im zweiten Durchgang schraubte Stefan Wölfel das Zwischenergebnis auf 4:0. Nach dem Anschlusstreffer in der 84. Minute konnte Tim Warner im direkten Gegenzug den Endstand markieren. Highlight des Tages war jedoch das Comeback von Keeper Nils Hocke. Nach über einjähriger Verletzungspause wurde er in der 71. Spielminute unter standing ovations eingewechselt. Der in dieser Saison gereifte und starke Keeper Mats Seelenhorst machte bereitwillig Platz für seinen Vorgänger.

Am nächsten Wochenende steht dann das Saisonfinale mit dem Heimspiel gegen Gesmold II an. Anpfiff der Partie ist um 15 Uhr. Danach findet der obligatorische Saisonabschluss statt. 

Es spielten: Mats Seelenhorst - Wladimir Masalow, Bene Weinast, Nils Alemeyer, Jannik Happeck - Phillip Brüggemann, Natanael Schulte, Timo Unland, Dennis Samoray - Phillip Schipmann, Stefan Wölfel

eingewechselt wurden: Nico Reinhold, Tim Warner, Timo Bettler und Nils Hocke