Kantersieg gegen Gesmold III - Tabellenführung ausgebaut

Mit einem im Vorfeld nicht zu erwarteten 8:0 Heimsieg gewann die Erste am heutigen Sonntag ihr Punktspiel gegen die Dritte aus Gesmold. Nach der Heimniederlage des bisherigen Tabellenzweiten SuS Vehrte ist der Vorsprung auf 8 Punkte angewachsen.....

Bereits nach 19 Minuten war das Spiel für die Erste gelaufen. Nach Treffern von Natanael Schulte und Nils Alemeyer (2) führte das Team mit 3:0. Auch in der Folgezeit gab es viele Möglichkeiten das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Bis zum Halbzeitpfiff liess man dann jedoch etwas die Zügel schleifen.

Nach dem Seitenwechsel wurde innerhalb einer Minute das Resultat auf 5:0 erhöht. Phillip Schupmann und Phillip Brüggemann waren die Torschützen. Die restlichen Treffer erzielten Dennis Samoray per Strafstoß und Phillip Brüggemann mit einem Doppelpack.

Stoßstürmer der Zweiten, Kevin Pfetzing, hütete für den im Urlaub befindlichen Keeper Mats Seelenhorst das Tor fehlerfrei.

Nach der Gesmold-Woche mit 6 Punkten schaut die Mannschaft sehr entspannt auf das anstehende Pokal-Achtelfinale gegen den Top-Kreisligisten Hagener SV. Das Heimspiel gegen den Tabellendritten der Kreisliga wird um 19:30 Uhr angepfiffen. Und nur zwei Tage später gastiert die Erste beim aktuellen Tabellenzweiten und Kreisliga-Absteiger TV Wellingholzhausen. Der gastgebene WTV, der im Hinspiel die deutlich bessere Mannschaft war, hat acht Zähler Rückstand auf die Wissinger und wird dieses Spiel definitiv gewinnen müssen. 

Es spielten: Kevin Pfetzing - Wladimir Masalow, Bene Weinast, Jannik Happeck, Nico Reinhold - Nils Alemeyer, Timo Unland, Natanael Schulte, Dennis Samoray - Tim Warner, Philipp Schipmann

eingewechselt wurden: Philipp Brüggemann, David Hamm, Timo Bettler und Timo Steinmann