Entspannter Sommerkick gegen Bad Essen II

Mit einem 5:0 Heimsieg gegen die nunmehr als Absteiger feststehende Reserve vom TuS Bad Essen beendete die Erste den sonnig heißen Sonntagnachmittag. Nicht nur die Spieler schwitzen sehr stark - auch der Co-Trainer liess einiges an Wasser am Platz......

Erneute Torwartrochade bei der Ersten: Da Stammkeeper Nils Hocke bis zum Saisonende ausfällt, stand diesmal wieder Philipp Schipmann im Rahmen. Im zweiten Durchgang wurde er von Philipp Brüggemann abgelöst. Ein vorher mit dem Trainer ausgehandelter Deal.

Nach 27 Minuten war das ungleiche Duell schon entschieden: Philipp Brüggemann (Vorlage Dennis Samoray/ 15.), Jannik Happeck (Foulelfmeter an Alex Tetzlaw/ 24.) und Dennis Samoray (Vorarbeit Samuel Schulte / 27.) erzielten die Treffer. Zur Halbzeit wurde dann munter durchgewechselt und Co-Trainer Sebastian Goldstein kam mit seinen 31 Jahren völlig untrainiert zum Saisondebut. Ein Torerfolg blieb ihm jedoch versagt. Immerhin holte er sich die einzige Gelbe Karte für die Wissinger ab !!! Stattdessen traf Philipp Schipmann noch zweimal (46. auf Vorlage von Pipo Meinen und in der 67.).

Das nächste Spiel findet am kommenden Mittwoch bei Viktoria Gesmold III statt. Anstoß "An der Else" ist um 19:30 Uhr.

Es spielten: Philipp Schipmann - David Bröcker, Bene Weinast, Jan Ochterbeck, Jannik Happeck - Philipp Brüggemann, Philipp Keisker, Timo Unland, Dennis Samoray - Alex Tetzlaw, Samuel Schulte

eingewechselt wurden: Sebastian Goldstein, Wladimir Masalow und Philipp Meinen (alle 46.)