Niederlage im Spitzenspiel

Mit 0:2 verlor die Erste das Spitzenspiel beim Tabellenführer Vehrte II. Die Zuschauer sahen ein abwechslungsreiches und spannendes Spiel, in dem die Hausherren die entscheidenden Momente für sich nutzten....

Die Wissinger zeigten von Beginn an ein strukturiertes Aufbauspiel bei dem leider nur der erfolgreiche Abschluss fehlte. Angriffe der Gastgeber wurde frühzeitig abgewehrt und unterbunden. Wie aus dem Nichts dann doch noch die Halbzeitführung der Vehrter. Ein Angriff unserer Mannschaft endete in einem Konter der Hausherren, der die in Unterzahl agierende Hintermannschaft überraschte und zum 1:0 führte (44.Minute !!).

Die Geschichte der zweiten Hälfte ist schnell erzählt. Eine Unaufmerksamkeit bei einem schnell ausgeführten Freistoß ermöglichte den Gastgebern den zweiten Treffer. In der Folgezeit versuchte die Erste nur noch halbherzig und vergeblich die Niederlage abzuwenden und einen Treffer zu erzielen. Fussballerisch mache ich der Mannschaft keine Vorwürfe. Spielerisch hat sie sich enorm weiterentwickelt und blickt optimistisch in die nächsten schweren Wochen mit den Top-Spielen gegen Nemden, Vasco da Gama und Buer.

Es spielten: Nils Hocke - Jasper Weith, Bene Weinast, Timo Unland, Martin Czeranka - Timo Steinmann, Pascal Vaas, Philipp Stumpe, Mike Patzak - Philipp Meinen, David Bröcker
eingewechselt wurden: Nicolas Holt, Timo Bettler und Frederik Wochnik

Am nächsten Wochenende (23.09.) steigt um 15 Uhr das Ortsderby gegen Eintracht Nemden. Spannung und Unterhaltung ist aufgrund der vielen bekannten Gesichter untereinander garantiert.