Überzeugender Auswärtssieg beim 4:0 in Buer

Beim heutigen Auswärtsspiel überzeugte die Erste über volle 90 Minuten und hätte leicht noch höher gewinnen können.....

In Spiel 1 ohne die Stürmer Samuel Schulte und Philipp Schipmann brachte die Erste drei Punkte aus Buer mit. An der mangelnden Effizienz im Abschluss kann und muss man allerdings noch arbeiten. Insbesondere im zweiten Abschnitt wurden reihenweise Torchancen vergeben.

Im ersten Durchgang dauerte es 33 Minuten bis Bob Alemeyer per Hinterkopf zur Führung traf. Bereits vorher waren drei Hochkaräter ausgelassen worden. Kurz vor der Pause schwächten sich die Gastgeber durch eine völlig unnötige Gelb-Rote Karte auch noch selbst. Aber auch bis dahin kamen die Gastgeber nur einmal gefährlich Richtung Hocke-Gehäuse.

Nach dem Seitenwechsel wurde dann schnell die Entscheidung gesucht und auch herbeigeführt. Drei Minuten nach Wiederanpfiff traf Philipp Brüggemann auf Vorlage von Dennis Samoray. In der 55. Minute war er nach Vorarbeit vom heute unermüdlichen Philipp Meinen mit seinem zweiten Treffer erfolgreich. In der 72. Minute stellte Tim Warner nach Steilüass von Dennis den Endstand her. In der Schluss-Viertelstunde übertrafen sich dann einige Spieler beim Auslassen von Zählbarem selbst.

Bereits am kommenden Donnerstag geht es weiter mit dem Auswärts-September. Aufgrund der anstehenden Kirmes wurde das Heimspiel der Gesmolder III. vorgezogen. Um 19 Uhr ist Anstoß an der Else. In der letzten Saison gab es ein leistungsgerechtes 2:2.

Es spielten: Nils Hocke - Wladimir Masalow, Pascal Vaas, Jannik Happeck, Jasper Weith - Nils Alemeyer, Timo Bettler, Timo Unland, Dennis Samoray - Philipp Meinen, Phillip Brüggemann

eingewechselt wurden: Timo Steinmann, Philipp Keisker, Tim Warner und David Hamm