Zweistellig in die Rückrunde

Mit einem ungefährdeten 11:1 Sieg gegen eine überforderte Mannschaft vom SC Melle III startete die Erste in die Rückrunde. Einer starken ersten Hälfte folgte eine sehr viel schwächere Zweite. In erster Linie ging es jedoch darum, die ersten 90 Minuten im Jahre 2016 erfolgreich zu bestreiten und endlich in den "Punktemodus" zu kommen .....

Bis zum Halbzeitpfiff stand es bereits 7:0 für die Erste. Im zweiten Abschnitt fehlte die notwendige Konzentration um das Ergebnis noch deutlich auszubauen. 

Die Treffer erzielten: Phillip Brüggemann (3), Timo Unland (2), Natanael Schulte (2), Tim warner (2), Stefan Wölfel und Nils Alemeyer

Es spielten: Mats Seelenhorst - Nils Alemeyer, Bene Weinast, Jannik Happeck, Hakan Dertli - Timo Unland, Natanael Schulte, Phillip Brüggemann, David Hamm - Stefan Wölfel, Tim Warner

eingewechselt wurden: Dennis Samoray, Phillip Keisker und Timo Bettler

Ab Mittwoch beginnen die ersten englischen Wochen. Mit dem Nachholspiel gegen Gesmold II (Anpfiff in Gesmold um 19:30 Uhr) geht es los. Es folgt am Sonntag das Heimspiel gegen Gesmold III. Gründonnerstag steigt das Achtelfinale im Pokal gegen den Hagener SV (19:30 Uhr). Am Ostersamstag steigt das Spitzenspiel in Wellingholzhausen. Anstoß ist um 18 Uhr.

Das Spiel am Mittwoch wird ein harter Prüfstein. Die Gesmolder Reserve ist seit Jahren ein schwerer Gegner, der immer in der Spitzengruppe steht. Auch wenn es in diesem Jahr tabellarisch etwas anders aussieht, weiß man um die Stärken der Gesmolder. Jede Mannschaft möchte das erste Team sein, welches uns die erste Saisonniederlage zufügen kann.