Auswärtssieg beim Nachholspiel - 100er Marke geknackt

Mit einem ungefährdeten 5:0 Sieg beendete die Erste das Nachholspiel bei Sultan Spor. Dabei glänzte die Mannschaft zu keinem Zeitpunkt. Erfreulich war lediglich der 100. Saisontreffer durch Dennis Samoray und die glückliche Null bei durchaus möglichen Gegentreffern ....

Bereits nach zehn Minuten war Dennis Samoray mit dem Führungstreffer erfolgreich. Dem 100. Treffer wollte zunächst aber kein weiterer folgen. Kurz vor der Pause traf Philipp Schipmann zum vorentscheidenden 2:0.

Nach dem Seitenwechsel war innerhalb von fünf Minuten das Spiel nach Treffern von Philipp Schipmann (49.) und Stefan Wölfel (54.) endgültig gelaufen. Dennis Samoray konnte per Strafstoß (nach Foul an Tim Beckering) in der 86. Minute den Endstand markieren. 

Für das vorentscheidende Spiel am kommenden Sonntag gegen Vehrte muss die Mannschaft aber noch einiges zulegen. Anstoß in Wissingen ist um 15 Uhr.

Es spielten: Mats Seelenhorst - Wladimir Masalow, Nils Alemeyer, Timo Bettler, Nico Reinhold - Tim Warner, Natanael Schulte, Timo Unland, Dennis Samoray - Philipp Schipmann, Stefan Wölfel

eingewechselt wurden: Tim Beckering, Moritz Goldschmidt, David Hamm und Besnik Berisha