0:3 beim Tabellenführer - Riemsloh eine Nummer zu groß

Mit einer 0:3 Niederlage kehrte die Erste Freitagabend vom Kreisliga-Absteiger TSV Riemsloh zurück. Bereits zur Halbzeit hatte das Endergebnis Bestand....

Von Beginn an merkte man den Gastgebern an, dass sie die spielstärkere Mannschaft sind. Dennoch konnte man auch auf Wissinger Seite zaghafte Angriffsversuche verbuchen. In der 18. Minute fiel dann die 1:0 Führung. In drei Situationen waren die Gastgeber einfach handlungsschneller. Gleiches Bild in der 31. Minute beim 2:0. Der dritte Treffer in der 35. Minute folgte als Abpraller nach einem Freistoß.

Im zweiten Durchgang liessen die Gastgeber dann noch einige Chancen aus. Unter anderem konnte Keeper Nils Hocke einen Foulelfmeter abwehren (89.).

Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 13.Oktober um 15 Uhr gegen den direkten Tabellennachbarn TV Wellingholzhausen II in Wissingen statt.

Es spielten: Nils Hocke - David Bröcker, Bene Weinast, Timo Bettler, Wladimir Masalow - Timo Steinmann, Timo Unland, Dennis Samoray, David Hamm - Alex Tetzlaw, Samuel Schulte

eingewechslt wurden: 55. Philipp Brüggemann, 73. Frank Lancia und 83. Maximilian Lausch