Sieg zum Saisonstart

Nach einer unruhigen und eher sub-optimalen Vorbereitung, was an den langwierigen Verletzungen und Urlaubsphasen lag, konnte die Erste ihr erstes Saisonspiel mit 5:1 beim letztjährigen Fast-Absteiger Bad Rothenfelde III gewinnen......

Das Spiel in der Mittagshitze auf dem Kunstrasenplatz begann mit einer druckvollen Phase der Wissinger, die in der 9. Minute durch Alex Tetzlaw die Führung verzeichnen konnten. Bis zur Halbzeitpause hätte dieser Vorsprung bei Chancen von Dennis, Jasper, Samuel, Timo S., Timo U. und mehrmals Tetze deutlich höher ausfallen müssen. Keeper Hocke musste lediglich in der 30. Minute bei einer 1:1-Situation eingreifen. 

Im zweiten Durchgang wurden weitere Großchancen im Minutentakt vergeben, bis dann Jasper in der 56. Minute das vorentscheidende 2:0 markieren konnte. Pipo erzielte nach Vorlage von Tetze das 3:0 (65.) und nur eine Minute später Itchy das 4:0. Das fünfte Tor verzeichnete dann wieder Tetze für sich (68.). Nachdem die Gastgeber einen Handelfmeter nicht verwandeln konnten, liessen sie in der 79. Minute mit einem direkt verwandelten Freistoß kurzzeitig aufhorchen. 

Es spielten: Nils Hocke - David Bröcker, Bene Weinast, Pascal Vaas, Jannik Happeck - Timo Steinmann, Dennis Samoray, Timo Unland, Jasper Weith - Alex Tetzlaw, Samuel Schulte

eingewechselt wurden: Timo Bettler (46. für Dennis), Philipp Meinen (64. für Samuel), Artjom Masalow (64. für Timo S.) und Martin Czeranka (67. für David).

Das nächste Spiel bestreitet die Erste am kommenden Sonntag (11.08.) zu Hause um 15 Uhr gegen den Nachbarn aus Westerhausen.